Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 926 von insgesamt 1387.

Cölestin III. gewährt dem Prior und den Kanonikern von St-Paul in Besançon (priori et canonicis sancti Pauli Bisuntini) auf deren Bitten das Recht, in der Kirche St-Donat (ecclesia sancti Donati), die innerhalb ihrer Klausur liegt, einen ihrer Kanoniker einzusetzen und ihm die Seelsorge zu übertragen.

Originaldatierung:
Dat. Lat. non. dec. pont. a. 3.
Incipit:
Cum a nobis petitur quod

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Montmorot, Arch. dép. Jura, 67 H 8 (in sehr schlechtem Zustand); Kopie 17. Jh., Montmorot, Arch. dép. Jura, 67 H 8; Kopie 17. Jh., Besançon, Arch. dép. Doubs, 67 H 2 fol. 12' (franz. Reg. im Inventaire von 1627); Kopie 18. Jh., Besançon, Bibl. mun., Ms. 796 fol. 29 (Bruand, Res Canoniae S. Mariae et S. Pauli, nach dem Orig.); Kopie 18. Jh., Besançon, Bibl. mun., Ms. 1496 p. 112 (Bruand, Res Canoniae S. Mariae et S. Pauli, nach dem Orig.); Kopie 18. Jh., Paris, Bibl. nat., Coll. Moreau 973 fol. 98 (Bruand, Res Canoniae S. Mariae et S. Pauli, nach dem Orig.); Kopie 18. Jh., Besançon, Bibl. mun., Académie, Ms. 30 p. 32 (Baverel, Recherches ... Saint Paul); Kopie 18. Jh., Besançon, Bibl. mun., Ms. Droz 38 p. 102 (Stein, Bibliographie Nr. 460); Kopie 18. Jh., Paris, Bibl. nat., Coll. Moreau 868 fol. 83 (Stein, Bibliographie Nr. 460); Kopie 18. Jh., Paris, Bibl. nat., Nouv. acquis. franç. 23308 fol. 24.

Druck: Wiederhold, PUU Frankreich 1 S. 141-142 Nr. 83 = Acta Rom. pont. 7 S. 141-142.

Reg.: JL 17064 (zu 1193–1194); Gall. Pont. I S. 113 Nr. 19.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU Frankreich 1 S. 8 = Acta Rom. pont. 7 S. 8. – Das Orig. befand sich schon im 17. Jh. in schlechtem Zustand und weist Lücken im Text auf. Ob im Datum vor non. eine Zahl stand, läßt sich deshalb nicht sagen. Erwähnt wird diese Urk. auch bei Dunod, Histoire des Sequanois 2 S. 15, wo es unmittelbar vor dieser Erwähnung heißt: ’En 1193 Célestin III. confirma les biens et privilèges de St. Paul et par une autre Bulle de la même année ...’ (folgt die Wiedergabe dieser Urk.). Im Kommentar der Gall. Pont. I wird an der Existenz eines solchen Privilegs gezweifelt, da sich sonst kein Hinweis auf ein solches Stück erhalten hat. Der dezidierte Hinweis auf zwei Urkk. scheint aber doch eindeutig die Existenz eines verlorenen Privilegs zu belegen, vgl. Reg. 965.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 926, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b09d9a9a-7918-4361-932d-4be3da0fc8ee
(Abgerufen am 26.09.2018).