Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 31 von insgesamt 1387.

Cölestin III. bestätigt dem Domkapitel von Cambrai (capitulo Cameracensis ecclesie) auf dessen Bitten den Altar von Watermael-Boitsfort/Watermaal-Bosvoorde (altare de Watremale).

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 6 id. maii pont. a. 1.
Incipit:
Cum a nobis petitur quod

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Lille, Arch. dép. du Nord 4 G 2/15 (Fonds de la cathédrale de Cambrai); Kopie 12. Jh., Paris, Bibl. nat., Ms. lat. 10968 fol. 31 (Cart. A de l’église de Cambrai, Stein, Bibliographie Nr. 746).

Drucke: Pflugk-Harttung, Acta 1 S. 355 Nr. 411; Nielsen, Histoire des environs de Bruxelles 3 S. 337 Anm. 1.

Reg.: JL 16689; Wauters, Table 3 S. 2 (zu 1191 Mai 6).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Ramackers, PUU Niederlande S. 65. – Der Altar wird auch unter den Besitzungen in der Urk. Cölestins III. vom gleichen Tag (Reg. 30) erwähnt.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 31, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b03abd80-30d6-4efe-a002-206066435ed0
(Abgerufen am 16.12.2018).