Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen die Regesten 401 bis 450 von insgesamt 1387

Anzeigeoptionen

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 401

1192 April 1, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Äbtissin Maria und die Schwestern des Klosters San Pier Maggiore in Florenz (Marie abbatisse et sororibus monasterii S. Petri maioris quod in suburbio civitatis Florentie situm est) auf ihre Bitten mit ihrem Kloster wie Anastasius (IV.) in den päpstlichen Schutz und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 402

(1192) April 1, Rom, Lateran

Cölestin III. gewährt Prior Guigo und den Brüdern von St-Pierre in Bourg-les-Valence (Guigoni priori et fratribus sancti Petri de Burgo Valentie) (D. Valence) auf deren Bitten das Recht, gegen ihre Kleriker, die sich gegenüber dem Kapitel als ungehorsam erweisen, unter Ausschluß der Appellation...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 403

(1192) April 1, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Erzbischof (Robert) von Vienne und dessen Suffraganen (Viennensi archiepiscopo et suffraganeis eius) aufgrund der Klage des Priors und der Brüder von La Grande-Chartreuse (prioris et fratrum Cartusiensium) (D. Grenoble), wonach Leute aus ihren Diözesen jene, die ihnen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 404

(1192) April 1, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt den Klerikern des Domstifts St Patrick (außerhalb von) Dublin (clericis ecclesie sancti Patricii de Dublin) auf deren Bitten den genannten Besitz ihrer Kirche mit ihren Pertinenzen, wie er ihnen von Erzbischof Johannes (Cumin) von Dublin (Iohanne Dublin archiepiscopo)...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 405

(1192) April 2, Rom, Lateran

Cölestin III. befiehlt den Erzbischöfen, Bischöfen, Äbten, Dekanen und sonstigen kirchlichen Prälaten (archiepiscopis, episcopis, et ... abbatibus, decanis et aliis ecclesiarum prelatis), die Johanniter (fratres hospitalis Ierosolimitani) in Schutz zu nehmen und diejenigen, die gewaltsam gegen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 406

1192 April 3, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt das Priorat St-Pierre in Bourg-les-Valence (ecclesie sancti Petri de Burgo) (D. Valence) in den päpstlichen Schutz, bestätigt seine genannten Besitzungen, Freiheiten, Immunitäten und alten Gewohnheiten, verbietet, innerhalb seiner Pfarrgrenzen Sakralbauten zu errichten,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 407

(1191 – 1192 April 4)

Cölestin III. beauftragt unbekannte Richter mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen dem Kloster St-Germain-des-Prés (in Paris) und Erzbischof Guido von Sens (inter monasterium vestrum et ... Guidonem ... Senonensem archiepiscopum) um Prokurationen, die der Erzbischof in St-Éman,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 408

(1192) April 4, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Abt P(ayne) von Wardon (D. Lincoln), Archidiakon R(obert) von Huntington und Prior (Walter) von Chicksands (D. Lincoln) (P. abbati de Wardone, R. archidiacono de Huntendone et priori de Chikessaunt) aufgrund der Klage der Nonnen von Harrold (monialium de Harewolde) (D....

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 409

1192 April 7, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt Doniottus und die Brüder von S. Giustina (in Sezzadio) (Doniotto abbati monasterii sancte Iustine eiusque fratribus) (D. Acqui) auf deren Bitten mit ihrem Kloster, das nullo mediante im Eigentum der Römischen Kirche steht, in den päpstlichen Schutz, bestätigt die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 410

(1192) April 10, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Wilhelm) und Archidiakon S(tephan) von Zamora sowie dem Abt von Moreruela (D. Zamora) (episcopo et ... S. archidiacono Zemorensi et abbati de Moreirola) aufgrund der Klage des Bischofs (Vitalis) und des Domkapitels von Salamanca (episcopi et ecclesie Salamantine)...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 411

1192 April 12, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt (Radulf) und die Brüder des Klosters in Fountains (abbati monasterii de Fontibus etc. ut supra [vgl. dazu den Kommentar]) (Erzd. York) in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen und die Schenkungen genannter Personen, befreit sie vom Zehnten für Eigenbau...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 412

(1192) April 12, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof Wilhelm von Lucca (Willelmo Lucano episcopo) aufgrund von dessen Bericht, wonach Ordinationen in den Patronatskirchen seiner Diözese häufig nicht vorgenommen werden könnten, da die Patrone, denen das Einsetzungsrecht zustehe, keine Einigkeit herstellen könnten;...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 413

(1191 April 14 – 1192 April 13)

Cölestin III. gewährt der Kirche S. Michele (de Porticu in Rom) (Scola Frisonum) (ecclesia s. Michaelis iuxta Palatiolum) ein Privileg.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 414

(1191 April 14 – 1192 April 13)

Cölestin III. schreibt dem Bischof von Civita Castellana (Castellane civitatis episcopo) aufgrund des Berichts des Priesters P. von Civita Castellana (P. de civitate Castellana), wonach die Kleriker und Parochiane bei der Nominierung des Archipresbiters von S. Maria de Arcu (archipresbiteri...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 415

(1191 April 14 – 1192 April 13)

Cölestin III. erlaubt den Brüdern des Klosters (Charenton-du-Cher) (les confreres de la dite abbaye) (Erzd. Bourges) die Abhaltung des Gottesdiensts bei Interdikt, gewährt die Sepultur etc.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 416

(1191 April 14 – 1192 April 13)

Cölestin III. kanonisiert den früheren Abt Ailred von Rievaulx (Erzd. York) (Alredum abbatem Ryevallensem).

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 417

(1191 August 30 – 1192 April 13)

Cölestin III. schreibt dem päpstlichen Legaten Kardinalpriester P(eter) von S. Cecilia (P. tituli sancte Cecilie presbitero cardinali, apostolice sedis legato) auf dessen Anfrage, welche Strafe sowohl den Geistlichen in der Lombardei (in Lonb.) aufzuerlegen sei, die kirchliche Würden und Ämter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 418

(1191 August 30 – 1192 April 13)

Cölestin III. gewährt Kardinalpriester P(eter) von S. Cecilia, Legat des Apostolischen Stuhls (P. tituli sancte Cecilie presbitero cardinali, apostolice sedis legato), das Recht, zu Lebzeiten als auch testamentarisch über seinen Besitz frei zu verfügen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 419

(1192 Januar 7 – April 13)

Cölestin III. teilt Bischof (Theodor) von Halberstadt (Alberstad. episcopo) mit, er habe dessen Schreiben entnommen, daß Graf Friedrich (von Regenstein) (Frededricus comes) der Tochter des Grafen Alb(ert II. von Wernigerode) (filiam Alb. comitis) ein Eheversprechen geleistet habe; nach dem Tod...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 420

(1192 Februar 19 – April 13), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt dem Erzbischof von Sorrent (Surrentino archiepiscopo) aufgrund der Klage des Peter von Rigale wegen folgender eherechtlichen Frage: nachdem die Ehe Peters mit seiner Frau Anna (inter Petrum de Rigale et Annam uxorem suam), der auch ein Sohn entsprungen sei, zwei Jahre...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 421

(1192 Februar 19 – April 13), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt dem Abt von St. Ulrich und Afra (in Augsburg), dem Propst von Steingaden (D. Augsburg) und dem Domscholaster von Augsburg (bzw. Propst Winfried von Steingaden und dem Augsburger Domscholaster) (abbati Winpriti de Stagadi preposito et scolastico Augustano) aufgrund des an...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 422

1192 April 13, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Bischof Rubertus von Bisignano (Ruberto Bisinianensi episcopo) auf dessen Bitten mit der Kirche von Bisignano in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannten Besitz in den genau beschriebenen Grenzen, wie ihn König Tankred von Sizilien (Tanchredus illustris rex Sicilie) dem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 423

(1192) April 14, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt Erzbischof (Walter) und dem Domkapitel von Rouen (archiepiscopo et ... capitulo Rothomagensi) auf deren Bitten den Besitz der Kaplanei von Blyth (capellaniam de Blia) (D. Lincoln) mit ihren Pertinenzen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 424

(1192) April 14, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt dem Domkapitel von Rouen (capitulo Rothomagensi) auf dessen Bitten die Kirchen von Theuville (bei Valmont) und Varengeville-sur-Mer (ecclesias de Teuvilla et Warengervilla), die ihm Erzbischof (Walter von Rouen) (archiepiscopo vestro) auf Bitten des Domdekans J(ohannes)...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 425

1192 April 16, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt Peter und die Brüder des Klosters S. Maria in Lucedio (Petro abbati monasterii sancte Marie Locedii eiusque fratribus) (D. Vercelli) auf deren Bitten wie Alexander (III.), Lucius (III.), Urban (III.) und Clemens (III.) mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. †426

(1192) April 16, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Domdekan (Johannes) und dem Domkapitel von Rouen (decano et capitulo Rothomagensi) auf ihre Mitteilung über die Zustände, die die Kirche von Rouen zu erdulden habe, erlaubt auf ihre Bitten die Feier des Gottesdiensts bei allgemeinem Interdikt und gestattet, ihre mit den...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 427

(1192) April 16, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Johannes) von Tarazona, Prior (Guillerm) von Tudela (D. Tarazona) und dem Domkantor (Gonsalvo) von Sigüenza (Tirasonensi episcopo et ... priori Tutelano et cantori Seguntino) aufgrund der Klage des Bischofs (García) von Calahorra (Calagurritanus episcopus), die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 428

(1192) April 16, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof García von Calahorra (Garsie episcopo Kalagurritano), der ihm durch Boten und Schreiben mitgeteilt habe, daß in Teilen seiner Diözese bedrohliche Kriegszustände herrschten, in deren Rahmen Adlige und andere mit Gewalt auch gegen Kleriker vorgingen; der Bischof...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 429

(1192) April 17, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Johannes) von Tarazona, Domdekan (Matthäus) von Burgos und Prior (Guillerm) von Tudela (D. Tarazona) (Tirasonensi et ... decano Burgensi et priori Tutellano) aufgrund der Klage des Bischofs (García) von Calahorra (Calagurritani episcopi), wonach Prior (Durandus)...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 430

1192 April 18, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt den Abt und die Brüder des Klosters Barona (abbati monasterii de Barona eiusque fratribus) (D. Pavia) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und die Institution der Zisterzienser sowie den genannten Besitz und die Schenkungen genannter Personen, befreit...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 431

(1192) April 18, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt den Prior und die Brüder von S. Pietro in Satiano (bei San Nicandro Garganico) (priori ecclesie sancti Petri de Satiano eius[que fratribus]) (D. Lucera) in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen, gewährt das Aufnahmerecht sowie die Sepultur und gestattet die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 432

(1192) April 18, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt Äbtissin C(lementia) von (St. Ursula in Köln) (C. abbatisse sanctarum Virginum) auf deren Bitten die vier Stipendien, die der damalige Erzbischof Ph(ilipp von Köln) (bone memorie Ph. archiepiscopus) sowohl (Gepa), der Vorgängerin der Äbtissin, als auch ihr zur...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 433

(1192) April 18

Cölestin III. bestätigt Propst Peter und den Kanonikern von St-Paul in Lüttich genannten Besitz und die alte Gewohnheit, wonach das Kapitel den Kanonikern Güter und Einkünfte als Lehen auf Lebenszeit oder unter Vorbehalt der Entziehung vergeben darf.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 434

(1192) April 18, Rom, Lateran

Cölestin III. beauftragt Bischof (Johannes) von Tarazona, Domkantor (Wilhelm) von Sigüenza und den Archidiakon von San Esteban de Gormaz (Tirasonensi episcopo et ... cantori Seguntino et archidiacono sancti Stephani) unter Ausschluß der Appellation mit der Untersuchung und Entscheidung des...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 435

(1192) April 19, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt dem Konvent von Silly (conventui de Silleio) (D. Sées) auf dessen Bitten den vierten Teil der Mühle in Palluet (bei Mortrée) (de Paleavilla), den P. von St-Loyer (P. de sancto Lothario) den Brüdern an seinem Todestag geschenkt hat.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 436

(1192) April 19, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Abt (Peter) von Beaulieu (in Le Mans), Domkantor (Peter) von Le Mans und Dekan (Fulko) von St-Pierre-de-la-Cour (in Le Mans) (abbati Belli loci, cantori Cenomanensi et decano sancti Petri de Curia) aufgrund der Klage des Abts und der Kanoniker von Silly (abbas et canonici...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 437

1192 April 21, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Bischof Wilhelm von Lucca (Guilielmo Lucano episcopo) auf dessen Bitten wie Alexander II., Paschal II., Calixt II., Urban II. und Lucius III. in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz und wie Calixt (II.) das Recht, das Pallium bei feierlichen Gottesdiensten...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 438

1192 April 22, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Bischof García von Calahorra (Garsie Calagurritano episcopo) auf dessen Bitten mit den Besitzungen der Kirche von Calahorra in den päpstlichen Schutz, bestätigt wie seine Vorgänger Paschal (II.), Lucius (II.), Eugen (III.), Hadrian (IV.), Alexander (III.), Urban (III.) und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 439

(1191 – 1192 April 23)

Cölestin III. beauftragt Archipresbiter Rusticus von Siena und Abt Bernhard von S. Eugenio in (Pilosiano bei) Siena (Rustico Senen. ecclesie archipresbitero et Bernardo s. Eugenii Senen. abbati) unter Ausschluß der Appellation mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen Pleban...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 440

(1192) April 23, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt dem Prior und den Brüdern von St-Thibault (in Château-Porcien) (priori et fratribus sancti Theobaldi) (Erzd. Reims) auf deren Bitten ihre Häuser in Remaucourt, Gons und Folia (domos vestras de Rumocurte et de Gons atque aliam que dicitur Folia), den Backofen, die Mühle,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 441

(1192) April 28, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt dem Prior und den Brüdern von Camaldoli (priori et fratribus Camaldulensibus) (D. Arezzo) die Schenkung des Klosters Selvamondo (monasterii Silvemunde) (D. Arezzo) durch deren Patrone mit Zustimmung des Diözesanbischofs.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 442

(1192 April 14 – 29), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Lanfrank) von Forlimpopoli (Foroiuliensi episcopo) aufgrund der Anfrage des Bischofs, wie in folgenden Fällen zu verfahren sei: (Teil a) Martin heiratete Berta und Teberga heiratete Lothar, der Taufpate des Sohns Bertas und Martins wurde; nach dem Tod Lothars und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 443

(1192 April 14 – 29), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Hamelin) von Le Mans (Cenomanensi episcopo) auf dessen Bericht, (Teil a) wonach das Kloster La Pelice (monasterium de Pellicia) in der Diözese Le Mans bis zur Auflösung zugrundegerichtet gewesen sei, die Disziplin nicht mehr beachtet und das Klostergut...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 444

(1192) April (29?), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt den Herren von Civitella (Bellegra) (nobilibus viris dominis de Civitella) aufgrund der Klage des Abts R(omanus) und der Brüder von Subiaco (R. abbatis et fratrum Sublacensium) (D. Tivoli), wonach diese ihnen den Ort Rocca Santo Stefano (roccam sancti Stephani)...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 445

(1192) April 29, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Propst (Gerardus) von San Prospero (in Reggio nell’Emilia), zugleich päpstlicher Subdiakon, und Magister Ger., Domkanoniker von Parma (preposito sancti Prosperi, subdiacono nostro, et magistro Ger. de Sesso, canonico Parmensi), wegen des Streits zwischen dem päpstlichen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 446

(1192) April 29, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (García) und dem Domkapitel von Calahorra (episcopo et dilectis filiis capitulo Calagurritano) aufgrund des Berichts der Domkanoniker Peter und Johannes (Petrus et Iohannes ecclesie vestre canonici) und des Schreibens des Bischofs, wonach beide Kanoniker sich...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 447

(1192 Februar 8 – Frühjahr 1192)

(Cölestin III. nimmt Propst Theobald des Stifts St. Lorenz in Goldbach und dessen Brüder [D. Basel] auf deren Bitten mit ihrem Stift in den päpstlichen Schutz), bestätigt die Augustinerregel und den genannten Besitz, bekräftigt den zwischen ihnen und Abt Bertold von Murbach (Bertolfum...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 448

(1192) Mai 2, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt (Erz)bischof W(alter) von Rouen und Bischof (Gaufried) von Winchester (W. Rothomagensi et Wintoniensi episcopis), daß schon zu Zeiten seiner Vorgänger Alexander (III.), Lucius (III.), Urban (III.) und Clemens (III.) viele Schreiben an viele Personen ergangen seien wegen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 449

(1192) Mai 2, Rom, Lateran

Cölestin III. gewährt Abt Samson und dem Kapitel von Bury St Edmund’s (Sampsoni abbati et capitulo sancti Eadmundi) (D. Norwich) auf deren Bitten wie seine Vorgänger das Recht, daß der Abt im Klosterbereich, in dem er die bischöfliche Jurisdiktion besitzt, und in den Kirchen des Klosters...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 450

(1192) Mai 4, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt Bischof (Bartholomäus) und dem Domkapitel von Troyes (episcopo et ... capitulo Trecensi) auf deren Bitten ihre gemeinsam beschlossene Festsetzung, wonach Kanoniker, die ein halbes Jahr ihrer Residenzpflicht nicht nachkommen, von den Erträgen ihrer Präbenden 100 Solidi...

Details