Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen die Regesten 151 bis 200 von insgesamt 1387

Anzeigeoptionen

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 151

(1191) August 19, Rom, St. Peter

Cölestin III. berichtet den Erzbischöfen, Bischöfen, Äbten, Prioren und sonstigen kirchlichen Prälaten (archiepiscopis, episcopis, et ... abbatibus, prioribus et aliis ecclesiarum prelatis) von der fürchterlichen Niederlage der Templer (fratres militie Templi) im Heiligen Land und befiehlt,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 152

(1191) August 27, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt den Templern (fratribus militie Templi Ierosolimitani) auf deren Bitten den Besitz der Kirche San Juan in Monzón (ecclesiam sancti Iohannis de Munssone) mit ihren Pertinenzen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 153

(vor 1191 August 28)

Cölestin III. beauftragt den Mönch Melior Peccator (Kardinalpriester von SS. Giovanni e Paolo), den päpstlichen Subdiakon Gualandus und Prior Johannes von S. Frediano in Lucca (Meliori Peccatori monacho et domno Gualando SRE. subdiacono et domno Iohanni priori sancti Fridiani de Luca) unter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 154

(1191) August 28, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Abt (Robert) und den Brüdern des Klosters Malmesbury (abbati et fratribus Malmesburiensis monasterii) (D. Salisbury) auf deren Bitten den Besitz der Kirchen St Paul im Atrium ihres Klosters (ecclesiam beati Pauli in atrio monasterii vestro sitam) und St Mary bei Westport...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 155

(1191) August 28, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt den Erzbischöfen und Bischöfen in England, in deren Diözesen Abt (Thomas) und der Konvent von Gloucester Kirchen besitzen (archiepiscopis, episcopis in quorum dioecesibus dilecti filii abbas et conventus Gloucestrensis ecclesias habent) (D. Worcester), mit, daß er dem Abt...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 156

1191 August 29, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Abt Boamund des Klosters S. Bartolomeo (in Carpineto) im Gebiet von Penne (Boamundo abbati monasterii sancti Bartholomei, quod in Pinnensi territorio situm est) (D. Penne), das im besonderen Recht des hl. Petrus steht, auf dessen Bitten wie Innocenz (II.), Lucius (III.) und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 157

(1191) August 29, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt Prokurator A(lanus) und den Brüdern des Hospitals St Bartholomew’s in London (A. procuratori hospitalis sancti Bartholomei de London. eiusque fratribus) aufgrund des an ihn gelangten Berichts mit, daß entsprechend dem Vertrag, den der vormalige Prokurator des Hospitals, der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 158

(1191) August 29, Rom, St. Peter

Cölestin III. erlaubt (dem Prior und Konvent des Dompriorats von Rochester) die Verwendung der Einkünfte der Kirchen von Bexley, Eynsford, Dartford und Frindsbury (ecclesias de Boxle, de Eilesford, de Derenteford, de Frendesberi) mit ihren Pertinenzen, der Kirche St Margaret (in Rochester) (ecc...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 159

(1191) August 29, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Abt (Thomas) und dem Konvent von Gloucester (abbati et conventui sancti Petri Gloucestrie) (D. Worcester) auf deren Bitten den Besitz genannter Kirchen und deren Einkünfte für genannte Zwecke unbeschadet der Rechte des Diözesanbischofs (von Worcester) und des Verbots des...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 160

(1191) August 29, Rom, St. Peter

Cölestin III. berichtet den Erzbischöfen, Bischöfen, Äbten, Prioren und sonstigen kirchlichen Prälaten (archiepiscopis, episcopis, et ... abbatibus, prioribus et aliis ecclesiarum prelatis) von der fürchterlichen Niederlage der Templer (fratres militie Templi) im Heiligen Land und befiehlt,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 161

1191 August 30, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Abt Robert von Malmesbury (Roberto abbati Malmesburie) (D. Salisbury), dessen Kloster im Recht des hl. Petrus steht, auf dessen Bitten wie Sergius (I.), Innocenz (II.), Eugen (III.), Anastasius (IV.), Hadrian (IV.) und Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 162

1191 August 31, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt den Propst von S. Stefano in Prato und dessen Brüder (preposito ecclesie sancti Stephani de Prato eiusque fratribus) (D. Pistoia) auf deren Bitten wie Innocenz (II.) und Lucius (III.) mit ihrem Stift in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz, verbietet, einen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 163

(1191) September 1, Rom, St. Peter

Cölestin III. befiehlt den Erzbischöfen, Bischöfen, Äbten, Prioren und sonstigen kirchlichen Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus, prioribus et aliis ecclesiarum prelatis) aufgrund der Klage der Templer (fratres militie Templi) dafür zu sorgen, daß von dem, was Verstorbene...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 164

(1191) September 4, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt König (Alfons II.) von Aragón (regi Aragoni) wegen der erbetenen Erlaubnis zu einer Veränderung der aragonesischen Münze (in conmutanda moneta Aragoni) und genehmigt diese unter der Bedingung, daß sie künftig unverändert bleibe, nicht verschlechtert werde und von dem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 165

(1191) September 20, Rom, St. Peter

Cölestin III. befiehlt den Erzbischöfen, Bischöfen, Äbten, Prioren und sonstigen kirchlichen Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus, prioribus et aliis ecclesiarum prelatis), ihren Parochianen unter Androhung des Anathems zu verbieten, von den Templern (fratres domus militie...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 166

(1191 August – September)

Cölestin III. entbindet den französischen König Philipp II. August von seinem Kreuzzugsgelübde und übergibt ihm Palmzweige und Kreuze.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 167

(vor 1191 Oktober 13)

Cölestin III. befiehlt Bischof (Ardericus) von Lodi und Abt (Paul) von S. Pietro in Lodi (Laudensi episcopo et abbati sancti Petri de Laude) die Ausführung des Urteils, das Erzbischof (Milo) von Mailand und dessen Kanzler (Roland) (Mediolanensi archiepiscopo et ipsius ecclesie cancellario) als...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 168

(1191) Oktober 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof (Huguccio) von Ferrara (Ferrariensi episcopo) aufgrund der Klage des Archipresbiters von Sorbolo in der Diözese Parma (archipresbiter de Sorbolo de episcopatu Parmensi) wegen des Streits zwischen diesem und dem Abt von S. Pietro in Ciel d’Oro (in Pavia) (inter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 169

(1191) Oktober 19, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Bischof Martin und dem Domkapitel von Sigüenza (Martino episcopo et ... capitulo Seguntino) auf deren Bitten den Besitz aller Zehnten in Berlanga de Duero, Caracena und Atienza (de Berlanga, de Caracena et Atencia), die sie seit vierzig Jahren ungestört in ihrem Besitz...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 170

(1191) Oktober 21, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Abt (Johannes) und den Brüdern des Klosters S. Pietro in Villamagna (abbati et universis fratribus monasterii sancti Petri de Villa magna) (D. Anagni) auf deren Bitten wie Alexander (III.) den Besitz des Berges Rochizola (monticellum qui dicitur Rochizola) mit seinen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 171

(1191) Oktober 23, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Propst Alardus und dem Konvent von St. Pelagius in Denkendorf (Alardo preposito et conventui sancti Pelagii de Denkendorf) (D. Konstanz) auf deren Bitten die Kirche St. Michael in Berkheim (ecclesiam sancti Michaelis de Berken), die ihnen von Bischof (Diethelm) von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 172

1191 Oktober 24, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt die Domkanoniker von Schwerin (canonicis Zverinensis ecclesie) auf deren Bitten wie Clemens (III.) mit ihrer der hl. Jungfrau und Johannes dem Täufer geweihten und vom damaligen Herzog H(einrich dem Löwen) (a nobili viro H. duce) dotierten Kirche in den päpstlichen Schutz,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 173

(1191) Oktober 25, Rom, St. Peter

Cölestin III. befiehlt den Bischöfen P(eter) von Segni, J(ohannes) von Anagni und B(ernhard) von Ferentino (P. Signinensi, I. Anagninensi et B. Ferentinatensi episcopis), gegen diejenigen ihrer Parochianen mit öffentlicher Exkommunikation vorzugehen, die Abt J(ohannes) und die Brüder des...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 174

(1191) Oktober 26, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt Kanoniker Alardus und den Brüdern vom Heiligen Grab in der Diözese Lüttich (oder der Stiftskirche St. Pelagius in Denkendorf [D. Konstanz]?) (Alardo canonico Dominici Sepulchri eiusque fratribus [Leodiensis dyocesis]) auf deren Bitten die freie Sepultur.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 175

(vor 1191 Oktober 30)

Cölestin III. teilt Erzbischof Absalom von Lund (Absaloni Lundensi archiepiscopo) mit, daß er den Bitten des Erzbischofs und den Schreiben des Bischofs Suenon von Aarhus (Suenonis Arusiensis episcopi) entnommen habe, daß sein Vorgänger Urban (III.) dem Bischof das Recht gewährt habe, wegen der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 176

(vor 1191 Oktober 30)

Cölestin III. schreibt Bischof Suenon von Aarhus (Suenoni Arusiensi episcopo), er habe den Berichten des Erzbischofs Absalom von Lund (Absalonis Lundensis archiepiscopi) und anderer entnommen, daß der Bischof aufgrund der Beschwernisse des Alters schon von seinem Vorgänger Urban (III.) die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 177

(1191) Oktober 30, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Domprior Rodericus und dem Domkapitel von Sigüenza (Roderico priori et capitulo Seguntine ecclesie) auf deren Bitten wie Eugen (III.) und Alexander (III.) die Übertragung gewisser Zehnten, Oblationen und anderer Einkünfte durch den damaligen Bischof Bernhard von Sigüenza...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 178

(1191) Oktober 30, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt dem Abt und den Brüdern des Klosters Huerta (abbati et fratribus Ortensis) (D. Sigüenza) die gütliche und urkundlich festgehaltene Einigung im Streit zwischen ihrem Kloster und dem Hochstift von Osma (inter monasterium vestrum et Oxomensem ecclesiam) um die Zehnten ihrer...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 179

(vor 1191 Oktober 31)

Cölestin III. befiehlt (Kardinal-)Bischof (Albinus) von Albano (Alban. episcopo), Ferrandus Suariz, Ferrandus Petri und Peter Suariz (Ferrando Suariz, Ferrando Petri et Petro Suariz) angemessene Strafen aufzuerlegen, da sie bewaffnet dabeigestanden seien und nicht eingegriffen hätten, als der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 180

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt dem Bischof von Terracina (Terracinensi episcopo) auf dessen Mitteilung, wonach dessen Parochian C. (Cabbutius) (parochianus tuus C. nomine, Cabbutius) einer V., der Tochter eines Ivos (filiam V., filiam Ivonis), ein Eheversprechen gegeben habe, dann aber eine andere Frau...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 181

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. antwortet Bischof (Theobald) von Amiens (Ambian. episcopo) auf dessen Mitteilung, wonach Kirchen in seiner Diözese und unter seiner Jurisdiktion früher mit Weltgeistlichen besetzt waren, dann aber die regulierte Observanz angenommen haben; dort, wo früher 20 Kleriker ehrenhaft ihr...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 182

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. antwortet dem Propst und den Klerikern von S. Nazaro im Mailand (preposito et clericis sancti Nazarii Mediolanensis) auf deren Anfrage, wie zu verfahren sei, wenn einige der Kandidaten, die für eine vakante Präbende nominiert sind, Appellation (gegen das Verfahren) einlegen und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 183

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof (Peter) und dem Kapitel von Tui (episcopo et capitulo Tuden.) aufgrund des Schreibens des Bischofs, wonach der Ritter Melendus und dessen Diener Suerus (Melendus miles et Suerus servus eius), Überbringer dieses Schreibens, dem Priester Peter Mannus aus der Diözese...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 184

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof (Gilbert) von Clermont (Claromontensi episcopo), daß die Kinder Wilhelm und Wilhelmine in dessen Diözese (Guilielmus et Guimielma in tua dioecesi) ehelich verbunden worden seien, der Knabe im Alter von sechs, das Mädchen mit sieben Jahren, und dies über drei Jahre...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 185

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof (Peter) von Arras (Atrebatensi episcopo) auf dessen Anfrage, (Teil a) ob jene, die trotz des jährlich auf der Bischofssynode unter Androhung der Exkommunikation erneuerten Verbots der heimlichen Ehe eine solche eingehen, zu trennen seien, ob ihre Verbindung...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 186

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt dem Elekten W(ilhelm), Dompropst P(eter) und dem Kapitel von Maguelone (G. electo, P. preposito et capitulo Magalon.) aufgrund ihres Schreibens an den Apostolischen Stuhl, wonach der Ritter G. Petri (G. Petri miles), der sich beim Spiel mit seiner eigenen Lanze verletzt...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 187

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof (Theobald) von Amiens (Anbian. episcopo) aufgrund von dessen Bericht, wonach vom Patron einer Kirche diese den Mönchen von St-Mar(cel) (?) (monachis sancti Mar.) (D. Amiens) mit Zustimmung des bischöflichen Vorgängers B. (R. ?) (bone memorie B. quondam...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 188

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Erzbischof (Bartholomäus) von Tours (Turonensi archiepiscopo) auf dessen Bericht, wonach einige in seiner Kirchenprovinz sich geweigert hätten, sich seinem Gericht zu stellen und daraufhin wegen Kontumaz von ihm, dem Erzbischof, oder einem seiner Suffragane mit dem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 189

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof (Guillermo) und dem Domkapitel von Elne (episcopo et capitulo Helen.) aufgrund des Berichts des Bischofs, wonach ein Ritter, Parochian seiner Diözese, von einer Adligen (ex muliere nobili), mit der er nicht verheiratet war, einen Sohn P. (filium P.) hatte, der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 190

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. antwortet Bischof (Reginald FitzJocelin) von Bath (Bathoniensi episcopo) auf dessen Frage, ob Zweikämpfe wegen umstrittenen Kirchenbesitzes zulässig seien, daß derartiges weder in diesem noch in anderen Fällen zu dulden sei.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 191

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. antwortet Bischof (Hugo) von Lincoln (episcopo Lincolniensi) auf dessen Bericht, wonach Graf Wilhelm von Roumare (von Lincoln) (comes Willelmus de Rumare vir nobilis parochianus tuus) dem Bischof heimlich anvertraut habe, daß seine Ehefrau ihn davon in Kenntnis gesetzt habe, daß...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 192

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Erzbischof (Absalom) von Lund (Ludonsi archiepiscopo) auf dessen Mitteilung, wonach ein gewisser G., Überbringer dieses Schreibens (G., lator presentium), nach dem Tod seiner Frau ein sexuelles Verhältnis mit seiner Stieftochter eingegangen sei, das er auch, nachdem er...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 193

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Erzbischof (Erich) von Trondheim (Nidrosiensi archiepiscopo) und erteilt ihm Antwort auf folgende Fragen: (Teil a) ob es einem König oder einem anderen Laien erlaubt sei, über Kleriker jeglichen Weihegrads zu richten, die sich des Diebstahls, des Mordes, der Falschaussage...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 194

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt dem Klerus im Orient (universo clero Orientalis ecclesie) aufgrund der an ihn gelangten Berichte, wonach sich bei kirchlichen Wahlen die verwerfliche Gewohnheit eingeschlichen habe, daß der Konvent, dem die Wahl zusteht, zwei Kandidaten nominiert und der Patriarch (von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 195

(1191 April 27 – Oktober 31), Rom (sic)

Cölestin III. schreibt dem Bischof von Rab (Arbensi episcopo) auf dessen Anfrage, ob Priester oder andere Kleriker, die aus Schwäche des Fleischs Ehebruch, Unzucht oder Inzest begangen, Meineid geleistet, falsches Zeugnis abgelegt oder einen Mord begangen haben, nach Verbüßung einer...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 196

(1191) Oktober 31, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Bischof Martin von Sigüenza (Martino Seguntino episcopo) auf dessen Bitten die von den Bischöfen Marinus von Burgos und Gonzalo von Segovia (Marinus Burgensis et Gonsalvus Segobiensis episcopi) als päpstlich delegierte Richter gefällte Entscheidung im Streit zwischen dem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 197

(1191) Oktober 31, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt dem Abt und den Brüdern des Klosters Huerta (abbati et fratribus Ortensis cenobii) (D. Sigüenza) und bestätigt die gütliche Einigung, die im Streit zwischen ihrem Kloster und dem Hochstift von Sigüenza (inter monasterium vestrum et Segontine ecclesiam) um die Zehnten von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 198

(1191) Oktober 31, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Domprior Peter und dem Domkapitel von Zaragoza (Petro priori et capitulo Cesaraugustano), es sei ihm in der Audientia mitgeteilt worden, daß zwischen ihnen und Bischof (Raimund) von Zaragoza (Cesaraugustanum episcopum) unter Vermittlung des Erzbischofs (Berengar) von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 199

1191 November 4, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof Martin von Sigüenza (Martino Seguntino episcopo) wegen des Streits um die Diözesanzugehörigkeit der Stadt Soria (pro civitate Soria), der zwischen Bernhard, dem Vorgänger des Bischofs, und den Bischöfen Michael von Tarazona und Bertrandus von Osma (inter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 200

1191 November 5, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt Armenius und die Brüder des Klosters Santa María in Huerta (Armenio abbati monasterii sancte Marie de Orta eiusque fratribus) (D. Sigüenza) auf deren Bitten mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und die Institution der Zisterzienser...

Details