Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 223 von insgesamt 1387.

Cölestin III. bestätigt dem Abt und Konvent von St. Johannes dem Täufer in Magdeburg (Kloster Berge) (abbati et conventui sancti Iohannis baptiste Magdeburgensi) auf deren Bitten das Dorf Parchau (villam nomine Parchowe) mit seinen Pertinenzen, das sie von Erzbischof Wichmann von Magdeburg (Wigmanno archiepiscopo vestro) mit Zustimmung der Domkleriker durch Tausch erworben haben.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 11 kal. dec. pont. a. 1.
Incipit:
Iustis petentium desideriis dignum est

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 15. Jh., Magdeburg, Landeshauptarch. Sachsen-Anhalt, A 4k, I P Nr. 7a p. 305-306 (Privilegienbuch des Klosters Berg).

Druck: Holstein, UB Berge S. 30 Nr. 46.

Reg.: JL 16762.

Kommentar

Eine einschlägige Urk. des Erzbischofs konnte nicht nachgewiesen werden.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 223, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ac3e140f-6aef-45fd-b12f-57283bec061a
(Abgerufen am 22.07.2018).