Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 45 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt Prior Gaufried und die Brüder des Stifts St Mary in Lanthony (Llanthony secunda) (Galfrido priori ecclesie sancte Marie de Lanthon. eiusque fratribus) (D. Worcester) auf deren Bitten wie Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel sowie genannte Besitzungen, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das Aufnahmerecht, gestattet Gottesdienst bei Interdikt, bestätigt ihre Freiheiten, Immunitäten und Gewohnheiten, gewährt die freie Sepultur und die Wahl des Priors gemäß der Augustinerregel.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum pm. Moysis SRE. subdiaconi vicem agentis cancellarii 17 kal. iun. ind. 9 inc. 1191 pont. a. 1.
Incipit:
Quotiens a nobis petitur quod

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 14. Jh., London, The National Archives, C115/K1/6681 fol. 217'-218 (Davis, Medieval cartularies Nr. 530); Kopie 15. Jh., London, The National Archives, C115/K1/6683 fol. 177; Kopie 15. Jh., Northleach, Stowell Park, Lady Vestey (olim Phillipps MS 65) fol. 31 (Davis, Medieval cartularies Nr. 535) (alle Kopien ohne Unterschriften).

Druck: Holtzmann, PUU England 1 S. 569-570 Nr. 275.

Reg.: Langston, Priors of Lanthony by Gloucester S. 30.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Holtzmann, PUU England 1 S. 60f. Zum Chartular, das sich 1967 im Besitz der Lady Vestey befand, vgl. Holtzmann 3 S. 74 und Cheney, Cheltenham Manuscripts S. 513. – Die genannte Urk. Alexanders III. ist dessen Privileg von 1162 Juni 6 (JL – , Holtzmann 1 S. 348-350 Nr. 89). Als VUU sind auch die nicht aufgezählten Privilegien Eugens III. von 1152 April 22 (JL – , Holtzmann 1 S. 295-296 Nr. 53) und Hadrians IV. von 1158 Januar 10 (JL – , Holtzmann 1 S. 329-333 Nr. 72) benutzt. – Zu Prior Gaufried vgl. Barrow, St Davids Episcopal Acta S. 8-10.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 45, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a9a85bf4-8059-47da-878c-b6830a5da6f0
(Abgerufen am 20.06.2019).