Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen die Regesten 301 bis 350 von insgesamt 1387

Anzeigeoptionen

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 301

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt dem Domkapitel von Bari (Barensi capitulo), daß sein Vorgänger Clemens (III.) die Kleriker I. Buccarus, Melearus, Maius Raofacam (I. Buccarum, Melearum, Maium Raofacam) und andere Kleriker aus Bari (alios Baranensis clericos) vor sich geladen habe, um sich wegen der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 302

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt dem Domkapitel von Cosenza (capitulo Cusentin.) wegen des Klerikersohns H. (H. in sacerdotio genitus de uxore legitima natus et conceptus), der sich seit seiner Jugend dem Dienst an Gott gewidmet habe; obwohl Söhnen von Klerikern der geistliche Stand gemäß den kanonischen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 303

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt den Domkanonikern von Maguelone (canonicis Magalonensibus), die auf dem Weg zum Apostolischen Stuhl von Graf (Wilhelm IV.) von Forcalquier (Folcariensis comes) gefangengenommen und zur Leistung eines Eids gezwungen wurden; der Papst absolviert die Kanoniker von diesem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 304

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof Radulf von Angers (Radulfo Andag. episcopo) und beantwortet dessen Anfragen, wie in den folgenden Rechtsfällen zu verfahren sei: (Teil a) ein Domkanoniker habe ohne Zustimmung des Bischofs und der anderen Domkanoniker die Domkirche mit dem Interdikt belegt und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 305

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof Radulf von Angers (Rodolfo Andegavensi episcopo) auf dessen Frage, wie in folgendem Fall zu verfahren sei: (Teil a) Dekane und Kleriker seiner Diözese, die das kanonisch vorgeschriebene Alter erreicht hätten, mißachteten die Ermahnungen des Bischofs und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 306

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

(Cölestin III.) beantwortet die Anfrage des Bischofs (Radulf) von Angers (Amomon. episcopo), wie in folgendem Fall zu verfahren sei: der Ritter Brocardus (Brocardus miles) sei seit 25 Jahren mit seiner Frau Laura verheiratet, wolle nun aber von ihr getrennt werden, da er, wie er behaupte, im...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 307

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Erzbischof (Absalom) von Lund (Lundimensi archiepiscopo) aufgrund der Klage des Bischofs (Colo) von Linköping (?) (Linconiensis episcopi), wonach gewisse Kleriker von Gual (clerici de Gual) in einem Prozeß vor dem Gericht des Bischofs grundlos appelliert hätten, um ein...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 308

(1191 November 5 – 1192 Januar 4), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Boleslaus) von Vác (Waitzen) (Waciensi episcopo) auf dessen Anfrage, wie mit (exkommunizierten) Gewalttätern gegen Kleriker zu verfahren sei, die nicht zur Absolution an den Apostolischen Stuhl kommen können, und setzt fest, daß Frauen, Alte und Behinderte von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 309

1192 Januar 4, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Roland, Archipresbiter der Kirche S. Maria Maggiore (in Rom), und dessen Brüder (Rolando archipresbitero ecclesie sancte Marie maioris eiusque fratribus) auf deren Bitten wie Clemens (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannten Besitz und insbesondere den Palast,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 310

(1192) Januar 4, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Unterdekan R(udolf), Scholaster R(adulf) und Kanoniker H. von St. Peter in Köln (R. secundo decano et R. scolastico et H. canonico ecclesie sancti Petri in Colonia) aufgrund der Klage der Kanoniker der Kollegiatkirche Ste-Croix in Lüttich (sancte Crucis in Leodio...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 311

(1192) Januar 7, Rom, St. Peter

Cölestin III. gestattet Abt Walter und dem Konvent (von Holy Cross) in Waltham (Waltero abbati et conventui de Waltham) (D. London) die Feier der Gottesdiensts bei allgemeinem Interdikt.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 312

(1192) Januar 7, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt Abt Walter und dem Konvent (von Holy Cross) in Waltham (Waltero abbati et conventui de Waltham) (D. London) das Recht, daß in den Kirchen, für die sie das Präsentationsrecht besitzen, nur von ihnen oder mit ihrer Zustimmung präsentierte Kleriker ordiniert werden dürfen,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 313

(1192) Januar 9, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt (Abt Roger und den Mönchen von St Augustine in Canterbury) auf deren Bitten den Besitz der Kirche in Minster (ecclesiam de Menstre) mit ihren Kapellen und Zubehör und verbietet dem Abt, ihre für die Beleuchtung und Reparatur des Klosters bestimmten Einkünfte ohne...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 314

(1191 Juni 12 – 1191 Januar 11)

Cölestin III. beauftragt Bischof W(olfger) von Passau (W. humilis Patavienis ecclesie minister) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Brüdern von St. Georgen (Herzogenburg) (D. Passau) und Kanoniker R(üdiger von Passau) (fratres sancti Georgii et magistrum Rudgerum...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 315

1192 Januar 11, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt den Priester und Rektor Desiderius der Kirche S. Nicolà de Ponticello (in Ascoli Piceno) (presbitero Desiderio rectori sancti Nicholai de Ponticello) auf dessen Bitten mit seiner Kirche in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen und insbesondere die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 316

1192 Januar 11, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Erzbischof Heinrich von Bourges (Henrico Bituricensi archiepiscopo) wie Eugen (III.), Hadrian (IV.), Alexander (III.), Lucius (III.) und Urban (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt dessen Primat über die Kirchenprovinzen Bourges und Bordeaux (super ipsam Bituricensem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 317

(1192) Januar 11, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Bischof (Wolfger) von Passau (Pataviensi episcopo) aufgrund des Berichts des Bischofs, wonach dieser bereits als päpstlicher Delegat den Streit zwischen dem Magister und Kanoniker R(üdiger) von Passau und den Brüdern von St. Georgen (Herzogenburg) (D. Passau) (inter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 318

(1192) Januar 12, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt Abt (Rüdiger) von Zwettl (D. Passau), Propst (Sigehard) von St. Pölten (D. Passau) und Poppo von Großrußbach (Cwetelensi abbati et preposito sancti Ypoliti et Poponi de Ruspach) mit, daß er die Untersuchung und Beilegung des Streits um gewisse Zehnte zwischen Kanoniker...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 319

(1192) Januar 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. gestattet Abt Johannes von St-Vaast (in Arras) (Iohanni abbati sancti Vedasti) auf dessen Bitten wie Alexander (III.) das Tragen von Tunika und Dalmatika in der von diesem festgelegten Form bei Messen an Feiertagen und erlaubt dem Abt und dessen Nachfolgern den Gebrauch des...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 320

(1192) Januar 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt dem Domprior und den Brüdern von St Etheldreda in Ely (priori et fratribus sancte Aedhelrede de Ely) auf deren Bitten das Besetzungsrecht bei Vakanz für genannte Kirchen zum Unterhalt der Brüder, des Hospitals und der Armen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 321

(1192) Januar 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt Abt (Wilhelm) von Westminster (abbati Westmonasterii) (D. London), dessen Kloster im Recht des hl. Petrus steht, mit, daß dieser nur dem Papst gegenüber Rechenschaft abzulegen hat, verbietet, gewaltsam in die Kirchen des Klosters einzudringen oder sich an ihrem Besitz zu...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 322

(1192) Januar 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Abt Wilhelm und den Brüdern von Westminster (Willelmo abbati et fratribus Westmonasterii) (D. London), das im Recht des hl. Petrus steht, und gewährt dem Abt und dessen Nachfolgern den Gebrauch von Mitra, Ring, Handschuhen, Dalmatica, Tunica und Sandalen sowie der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 323

(1192) Januar 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt Abt (Wilhelm) und den Brüdern von Westminster (abbati et fratribus Westmonasterii) (D. London) das Recht, diejenigen, die Klostergut gewaltsam an sich reißen, unter Ausschluß der Appellation zu exkommunizieren, bis diese Wiedergutmachung leisten; da zudem gewisse Prälaten...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 324

(1192) Januar 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Abt Roger und den Brüdern des Klosters St Egwin in Evesham (Rogero abbati et fratribus sancti Egwini Eveshamensis monasterii) (D. Worcester), das im Recht des hl. Petrus steht, und gewährt dem Abt und dessen Nachfolgern den Gebrauch von Mitra, Ring, Handschuhen,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 325

(1191 – 1192 Januar 14)

Cölestin III. beauftragt die Äbte R(obert) von Ardenne (D. Bayeux) und M(artin) von Longues (D. Bayeux) sowie Prior O. von St-Étienne in Caen (D. Bayeux) (R. abbas de Ardena et M. de Long. et O. prior sancti Stephani de Cadomo) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Mönchen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 326

(1192 Januar 7 – 15), Rom, St. Peter

(Cölestin III.) gewährt Abt (Roger) und den Mönchen von St Augustine in Canterbury (abbati et monachis sancti Augustini Cantuariensis) das Recht, Kleriker, die unter Mißachtung ihres Präsentationsrechts in ihre Kirchen eingesetzt wurden, aus diesen wieder zu entfernen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 327

(1192 Januar 7 – 15), Rom, St. Peter

Cölestin III. beantwortet die Anfrage des Erzbischofs (Absalom) von Lund (Lundon. archiepiscopo), wie in folgendem Fall zu verfahren sei: eine Frau sei in jungen Jahren von ihren Eltern einem Kloster übergeben worden, habe die Einkleidung und die Weihe erhalten, dann aber einen Ritter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 328

(1192 Januar 18), (Rom, St. Peter)

Cölestin III. bestätigt dem Archipresbiter und den Brüdern (von S. Maria) in Calavena (archipresbitero et fratribus de Calavena) (D. Verona) die Kirchen S. Mauro di Saline und S. Salvatore (in Verona) (ecclesiam sancti Mauri in Salinis et sancti Salvatoris de Castello veteri di Castello Veteri)...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 329

(1191 – 1192 Januar 20)

(Cölestin III.) befiehlt Domdekan (Radulf) und den Magistern und Domkanonikern Stephan und Poncardus von Reims (decano et magistris Stephano et Poncardo canonicis Remensibus), die Exkommunikation aufzuheben, die der damalige Bischof R(oger) von Cambrai und Abt (Gottschalk) von Vaucelles (bei...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 330

(1192) Januar 20, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Domdekan (Radulf) und den Domkanonikern Magister Stephan und Magister Poncardus von Reims (decano et magistris Stephano et Poncardo canonicis Remensibus) aufgrund der Mitteilung des Abts von St-Ghislain (abbate sancti Gisleni) (D. Cambrai), wonach die Adlige B(eatrix von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 331

(1192) Januar 20, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt die Brüder des Prämonstratenserstifts St. Thomas bei Halberstadt (fratribus Premonstratensibus in ecclesia beati Thome martiris iuxta civitatem Alverstatensem exterius constitutis) auf die Bitten des Bischofs T(heodor) von Halberstadt (T. Alverstatensis episcopi), der das...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 332

(1192) Januar 21, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt dem Propst und den Kanonikern von Marbach (preposito et canonicis Marbacensibus) (D. Basel) und nimmt auf deren Bitten ihren Besitz in den päpstlichen Schutz, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt, verbietet, sie oder ihr Kloster ungerechtfertigt mit der Exkommunikation oder...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 333

(1192) Januar 22, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt der Meisterin und den Schwestern des Stifts Schönensteinbach (bei Wittenheim) (magistre et sororibus in ecclesia de Steinbach) (D. Basel) auf deren Bitten die Kapelle in Wittenheim (capellam in Witteim) mit ihren Zehnten, wie sie diese mit Zustimmung der Bischöfe von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 334

(1192) Januar 22, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt den Prior und die Brüder des Hospitals Holy Cross bei Winchester (prior and brethren of the Hospital of the Holy Cross near Winchester [priori et fratribus hospitalis sancte Crucis apud Wintoniam]) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 335

(1192) Januar 27, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Erzbischof Bonifaz von Genua (Bonifacio Ianuensi archiepiscopo) auf dessen Bitten die Vereinbarung zwischen dem Abt von S. Siro (in Genua) und dem Adligen Obertus Spinule (inter ... abbatem sancti Siri et nobilem virum Obertum Spinulam) wegen der Kirche (S. Luca in...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 336

(1192) Januar 28, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt den Kanonikern von Le St-Mont (canonicis ecclesie sancti Montis) (D. Toul) die ihnen wegen ihrer Armut durch den damaligen Bischof P(eter) von Toul (P. Tullensis episcopus) mit Einwilligung des Archidiakons (von Toul) übertragene Seelsorge der Kirche in...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 337

(1192) Januar 31, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt den Abt und den Konvent des Zisterzienserklosters Mariental (abbati et conventui monasterii vallis sancte Marie ordinis Cisterciensis professis) (D. Halberstadt) auf deren Bitten mit ihrem Kloster und Besitz in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz sowie die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 338

(1192) Januar 31, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt Prior Gilbert und dem Konvent von Les Deux-Amants (Gileberto priori et conventui Duorum Amantium) (Erzd. Rouen) die freie Sepultur für diejenigen, die bei ihnen begraben werden wollen, sofern diese nicht mit der Exkommunikation oder dem Interdikt belegt sind.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 339

(1192) Januar 31, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Prior Columban und die Brüder von Holy Trinity in Dublin (Columbano priori ecclesie sancte Trinitatis Dublinensis eiusque fratribus) wie Alexander (III.), Lucius (III.) und Urban (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel und die Institution der Brüder...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 340

(1192) Februar 1, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Dompropst O(gerius) und dem Domkapitel von Genua (O. preposito et universo capitulo Ianuensi) auf deren Bitten die Erlaubnis des Erzbischofs (Joscius) von Tyrus (Tyrensis archiepiscopus), eine Kapelle in der Stadt Tyrus (capella in Tyrensi civitate) zu errichten, und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 341

(1192) Februar 1, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt allen Gläubigen in den Diözesen Straßburg und Basel (universis Christi fidelibus per Argentinensis et Basiliensis episcopatus constitutis) mit, daß die Kanoniker von Goldbach (canonici de Golphe) (D. Basel) ein Kloster (monasteriolum) für ihre Schwestern erbauen, ihre Mittel...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 342

(1192) Februar 1, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt Archidiakon Alexander von Reims (Alexandro archidiacono Remensi) mit, Erzbischof W(ilhelm) von Reims, Kardinal von S. Sabina und päpstlicher Legat (W. Remensis archiepiscopus sancte Sabine cardinalis apostolice sedis legatus), habe ihm, dem Papst, geschrieben, daß der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 343

(vor 1192 Februar 5)

Cölestin III. entsendet Kardinalbischof Oktavian von Ostia (und Velletri) (Octavianus Ostiensis episcopus) und Kardinalpriester Jordanus (von S. Pudenziana) (Jordanus... presbyter cardinalis) zur Beilegung des Streits zwischen Bischof Wilhelm von Ely (Willelmum Eliensem episcopum) und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 344

1192 Februar 5, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Erzbischof Hubald von Pisa, zugleich Legat des Apostolischen Stuhls (Hubaldo archiepiscopo Pisano apostolice sedis legato), wie Hadrian (IV.), Alexander (III.) und Clemens (III.) die Übertragung Innocenz’ (II.), der angesichts der schweren Verluste im Krieg zwischen den...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 345

(1192) Februar 8, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Propst Theobald des Stifts St. Lorenz in Goldbach und dessen Brüder (Teobaldo preposito ecclesie S. Laurentii Golpacensis eiusque fratribus) (D. Basel) auf deren Bitten mit ihrem Stift in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel und den genannten Besitz,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 346

(1192) Februar 8, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt Abt (Hugo) und den Brüdern des Klosters Cluny (abbati et fratribus Cluniacensibus) (D. Mâcon) das Recht, Schädiger ihres Klosters in der Kirchenprovinz Lyon (de provincia ... Lugdunensi), die von deren Bischöfen und Prälaten trotz dreimaliger Bitten nicht zur Genugtuung...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 347

(1192) Februar 7 (8), Rom, St. Peter

Cölestin III. gestattet, die vakanten Kirchen der Templer (fratrum Templi) geeigneten Klerikern zu überlassen, die Einkünfte sollen jedoch nicht diesen Klerikern zukommen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 348

(1192) Februar 9, Rom, St. Peter

Cölestin III. befiehlt Bischof (Bonus) von Pistoia (Pistoriensi episcopo) aufgrund der Klage des Abts (Albert) und der Brüder von Passignano (abbatis [et fratrum Pa]signan[ensium]) (D. Fiesole), Bischof (Rainer), die Domkanoniker (von Fiesole) und den Pleban (Monaldus von Figline) (episcopum,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 349

(1192) Februar 9, Rom, St. Peter

Cölestin III. erlaubt Prior Rad(ulf) und den Brüdern von St-Lazare in Paris (Rad. priori et fratribus sancti Lazari Parisiensis) auf deren Bitten, daß die in ihrem Hospital Dienenden, die keine Häuser oder Familien in der Nähe haben, gemäß ihrer alten Gewohnheit den Gottesdienst gemeinsam mit...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 350

(1192) Februar 9, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Prior Radulf und die Brüder von St-Lazare in Paris (Radulpho priori et fratribus leprosorum sancti Lazari Parisiensis) mit ihrem Haus, ihren Leuten und ihrem Besitz in den päpstlichen Schutz.

Details