Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen die Regesten 1351 bis 1387 von insgesamt 1387

Anzeigeoptionen

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1351

(1191 – 1195 März 13)

Cölestin III. befiehlt dem Erzbischof von Tarragona (Terrachonensi archiepiscopo), gegebenenfalls mit kanonischen Strafen gegen Erzbischof (Martin) von Toledo (Toletano archiepiscopo) vorzugehen, falls dieser das päpstliche Mandat nachlässig ausführt, in dem ihm befohlen wird, König (Alfons...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1352

(1195) März 13, Rom, Lateran

Cölestin III. teilt Erzbischof (Martin) von Toledo und dessen Suffraganen (Toletano archiepiscopo et suffraganeis suis) mit, er habe mehrfach Schreiben an König (Alfons VIII.) von Kastilien (illustri regi Castelle) gesandt und diesen aufgefordert, mit den anderen spanischen Königen (aliis...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1353

(1195) März 13, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt Riccerius und den Konvent von Raitenhaslach (Riccerio abbati et conventui de Reidenhasla) (Erzd. Salzburg) angesichts ihrer Ergebenheit gegenüber der Römischen Kirche mit ihren Leuten, ihrem Kloster und ihrem Besitz in den päpstlichen Schutz, bestätigt insbesondere den...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1354

(1195) März 13, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt dem Kapitel von St. German in Speyer (capitulo sancti Germani Spirensis) auf dessen Bitten den Besitz der am Rhein gelegenen Kirche St. Markus (ecclesiam sancti Marci sitam in litore Reni), die dem Kapitel von Bertold, dem damaligen Kanoniker der Kollegiatkirche (a bone...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1355

(1195) März 14, Rom, Lateran

Cölestin III. gewährt König Al(fons II.) von Aragón (Ilde. illustri regi Aragonum) auf dessen Bitte seine Zustimmung zu der Absicht des Königs, ein von ihm erbautes Haus im Grenzgebiet zu den Sarazenen (in fronteria Sarracenorum) den Templern (fratrum militie Templi) zu überweisen, sofern nicht...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1356

1195 März 16, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Propst Wiemanius und die Brüder von S. Zeno in (Bad) Reichenhall (Wiemanio preposito ecclesie s. Zenonis Hallensis eiusque fratribus) (Erzd. Salzburg) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel, den genannten Besitz sowie die Schenkungen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1357

(1195) März 16, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Abt (Osbert) und den Brüdern des Klosters Kelso (abbati et fratribus monasterii Kelkoensis) (D. St Andrews) aufgrund ihres Berichts, wonach gewisse Archidiakone und deren Offiziale bei der Visitation der Kirchen, die der Jurisdiktion des Klosters unterstehen, sie und ihre...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1358

(1191 – 1195 März 18)

Cölestin III. nimmt Abt Robert und die Brüder des Klosters St Mary in Leiston (Roberto abbati monasterii sancti Marie de Insula de Leestuna eiusque fratribus) (D. Norwich) auf deren Bitten wie Lucius (III.) mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel, die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1359

(1193 November 7 – 1195 März 18)

Cölestin III. bestätigt den Armen des Hospitals vor dem Tor von Reading (pauperibus domus hospitalis ante portam de Ragingia constructe) (D. Salisbury) auf deren Bitten die Kirchen von Thatcham und Bucklebury (ecclesias de Thecham et de Burechildebiria) mit ihren Pertinenzen und die Einkünfte...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1360

(1195) März 18, Rom, Lateran

(Cölestin III.) beauftragt die Prioren von S. Donato in Citille in der Diözese Fiesole und von S. Martino in Strada in der Diözese Florenz (sancti Donati in Citille et sancti Martini de Strata prioribus Fesulane et Florentine diocesum) mit der Untersuchung der Klage des Raimund aus Florenz (Ray...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1361

(1195) März 18, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Heinrich) und Domdekan (Gottfried?) von Würzburg (episcopo dilecto filio decano Wirtzeburgensi) aufgrund der Klage des (Domkanonikers) Magister Heinrich von Würzburg (magistri Heinrici de Wirtzeburg), wonach die Ritter und Kolonen in Veilsdorf, Heinrich und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1362

(1195) März 18, Rom, Lateran

Cölestin III. teilt Erzbischof Hubert von Canterbury, zugleich Legat des Apostolischen Stuhls (Huberto Cantuariensi archiepiscopo, apostolice sedis legato) mit, daß er ihn auf Bitten des englischen Königs Richard (Ricardo illustri rege Anglie) und aller Suffragane der Kirche von Canterbury zum...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1363

(1195) März 18, Rom, Lateran

Cölestin III. teilt Erzbischof Gaufried von York und allen Bischöfen, Äbten, Prioren und Prälaten in England (Gaufrido Eboracensi archiepiscopo et universis episcopis et dilectis filiis abbatibus, prioribus et aliis ecclesiarum prelatis per Angliam constitutis) mit, daß er mit dem Rat seiner...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1364

(1195) März 20, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Anselm) von Foligno (Fulginatensi episcopo) aufgrund der Klage des Priors von Camaldoli (prior Camaldulensis) (D. Arezzo), wonach der Abt von S. Silvestro al Subasio bei Spello (abbas sancti Silvestri de Ospello) (D. Spoleto) dem Prior die bislang geleistete...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1365

(1195) März 21, Rom (sic)

Cölestin III. schreibt dem Abt und den Brüdern (von La Charité) (l’abbé et religieux de ladite abbaye) (Erzd. Besançon) und gewährt wie Eugen (III.) den Besuchern der Zisterze La Charité am Weihetag dreizehn Tage Nachlaß ihrer Sündenstrafen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1366

(1195) März 22, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Erzbischof A(lbert) von Salzburg (A. Salzburgensi archiepiscopo), der vom sterbenden Herzog Leopold von Österreich (L. quondam ducis Austrie) die Zusage verlangt habe, für das dem englischen König (Richard Löwenherz) (regis Anglie) zugefügte Unrecht Genugtuung zu leisten;...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1367

1195 März 23, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt Roger und die Brüder des Stifts St. Maria in Usedom (Rogero abbati ecclesie sancte Marie in Uznam eiusque fratribus) (D. Kammin) auf deren Bitten wie Alexander III. in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel, den genannten Besitz sowie die Schenkungen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1368

(1195) März 23, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt den Kanonikern von St. Johannes (Haug) in Würzburg (canonicis sancti Iohannis Wirzeburgensis) auf deren Bitten ihre Besitzungen, Zehnten und anderen Einkünfte, die ihr Propst Werner (Wernerus ecclesie vestre prepositus) aus den Einkünften der Propstei ihnen zum...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1369

(1195) März 23, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt die Leprosen von St-Lazare in Meaux (leprosis sancti Lazari Meldensis) auf deren Bitten mit ihren Leuten und ihrem Besitz in den päpstlichen Schutz und befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter vorbehaltlich der Rechte der Kirche von Meaux (Melden...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1370

(1195) März 25, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Garnerius) sowie dem Domdekan und dem Domkapitel von Troyes (episcopo et ... decano et capitulo Trecensi) und verbietet, ohne Einwilligung des Bischofs von neuem Verträge zu schließen, neue Einrichtungen zu schaffen und Eide zu leisten, die die Würde und das Amt...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1371

(1195 März 27)

Cölestin III. befiehlt Erzbischof (Raimund) von Tarragona und Bischof (Gombald) von Lleida (Lérida) (Tarrachonensi archiepiscopo et episcopo Hylerdensi), einen geeigneten Bischof zu bestimmen, falls die Domkanoniker von Urgell (canonicis Urgellensibus) nach der Resignation ihres Bischofs...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1372

(1195) März 27, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt den Domkanonikern von Urgell (canonicis Urgellensibus) aufgrund ihres Schreibens und jener ihres ehemaligen Bischofs (Arnaldus) (quondam episcopi vestri) sowie des Grafen (Ermengol VIII.) von Urgell (comitis Urgellensis), wonach ihr Bischof wegen seiner Gebrechlichkeit...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1373

(1195) März 27, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt allen Parochianen in der Diözese Sigüenza (universis parrochianis in Seguntina diocesi constitutis) aufgrund der Klage der Bischofs R(odericus) von Sigüenza (R. Seguntini episcopi), wonach Laien in der Diözese Zehnte unrechtmäßig zurückhielten; da dies ein Sakrileg...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1374

1195 März 30, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt (Hugo) und die Brüder des Klosters Sint-Andries bei Brügge (abbati monasterii sancti Andree iuxta Brugis eiusque fratribus) (D. Tournai) auf deren Bitten mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz, gewährt das Aufnahmerecht, verbietet,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1375

(1191 – 1195 März)

(Cölestin III.) beauftragt Bischof H(ugo) von Lincoln, Domdekan H(amo) von Lincoln und (den Archidiakon von Leicester) Magister R(oger) von Rolleston (H. ... Lincolniensis episcopus et H. decanus Lincolniensis et magister R. de Rolvest.) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1376

(1195) April 1, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Abt P(ilgrim) von St. Peter in Salzburg und Domdekan Magister Rudolf von Salzburg (P. abbati sancti Petri et magistro Rudolpho decano Salzburgensi) aufgrund der Klage des Propsts O(tto) und der Brüder des Stifts Baumburg (O. prepositus et fratres ecclesie Baumburgensis)...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. †1377

1195 April 3, Rom, St. Peter (sic)

Cölestin III. nimmt Abt Richard und die Brüder von S. Modesto in Benevent (Riccardo abbati monasterii sancti Modesti de Benevento eiusque ... fratribus) auf ihre Bitten mit ihrem Kloster, das im Recht und Eigentum der Römischen Kirche steht, in den päpstlichen Schutz, bestätigt die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1378

(1195) April 5, Rom, Lateran

Cölestin III. gewährt dem Abt und den Mönchen von S. Pietro in (Badia) Pozzeveri in der Diözese Lucca (abbati et monachis sancti Petri de Puteolis in Lucensi diocesi) auf deren Bitten die freie Sepultur und das Aufnahmerecht.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1379

(1195) April 5, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt Propst (Otto) und dem Kapitel von St. Margarete in Baumburg (preposito et capitulo sancte Margarete in Bamburch) (Erzd. Salzburg) auf deren Bitten den Grundbesitz bei Angerberg (predium quod dicitur Anegatterperge) und die Weingärten, die ihnen (Gräfin) Elisabeth von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1380

(1195) April 5, Rom, Lateran

Cölestin III. gestattet Bischof Rodericus von Sigüenza (Rodirico Seguntino episcopo) auf dessen Bitten, von den Laien seiner Diözese die Woll-, Käse-, Vieh-, Leinen- und anderen kleinen Zehnten vorbehaltlich der Rechte der Parochianen einzutreiben, und befiehlt, die Sentenzen des Bischofs gegen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1381

1195 April 6

Cölestin III. nimmt den Abt von Heiligkreuz und St. Johannes Evang. von Trub (D. Konstanz) auf dessen Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und den genannten Besitz, erlaubt, ihren Vogt nach Ermahnung abzusetzen, falls er ihnen unnütz wird, und einen neuen zu wählen,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1382

(1195) April 6, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt Abt (Andreas) und dem Konvent von Peterborough (abbati et conventui de Burgo) (D. Lincoln) auf deren Bitten den Besitz der Kirchen von Maxey und Normanby (ecclesiam de Makeseia et ecclesiam de Normannebi) mit ihren Pertinenzen, die von Bischof Hugo von Lincoln (Hugo...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1383

1195 April 7, Rom, Lateran

Cölestin nimmt Abt Eugen und die Brüder des Schottenklosters in Würzburg (Eugenio abbati monasterii Scotorum de Wirceburg eiusque fratribus) auf deren Bitten mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und ihre genannten Besitzungen, befreit sie vom Zehnten für...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1384

1195 April 8, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt (Alexander) und die Brüder des Klosters St Mary in Sawtrey (abbati monasterii sancte Marie de Saltreia eiusque fratribus) (D. Lincoln) auf deren Bitten mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und die Institution der Zisterzienser...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1385

(1195) April 8, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Archipresbiter (Argentus) und Primicerius (Rainer) von Lucca (archipresbitero et primicero Lucensi), daß er dem Abt und den Mönchen von S. Pietro in Pozzeveri in der Diözese Lucca (abbati et monachis sancti Petri de Puteolis in Lucensi diocesi) (D. Lucca) wegen der...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1386

(1194 April 14 – 1195 April 13)

Cölestin III. gewährt Bischof Raimund (Raimundo) (von Lodève) das Recht, die Geschäfte des Domkapitels zu führen und mit dessen Zustimmung Kanoniker einzusetzen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1387

(1194 April 14 – 1195 April 13)

Cölestin III. beauftragt den Abt von Beaupré (D. Toul) und den Domdekan von Toul (l’abbé de Beaupré et le doyen de Toul) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Äbtissinnen von Remiremont (D. Toul) und Épinal (D. Toul) (entre les abbesses de Remiremont et d’Epinal) wegen der...

Details