Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 1331 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt Domdekan (Radulf) und den Domkanonikern Magister (...) von Reims (decano et magistris [...] nonicis Remensibus) aufgrund der Klage der Kanoniker von Ste-Trinité in Châlons-en-Champagne (canonicorum sancte Trinitatis Cathalaunensis), wonach sie ein Haus aus ihrem Besitz an ihre Mitkanoniker Magister P. und R. (magistro P. et R.) verkauft hätten unter der Erlaubnis, in einem Teil des Hauses ein Coemeterium oder sonstiges zum Nutzen des Stifts einzurichten, den aber der Kanoniker R. für sich behalten habe; da der Papst die Wahrheit in dieser Angelegenheit nicht erkennen könne, befiehlt er, den Kanoniker R. vorzuladen und den Fall unter Ausschluß der Appellation beizulegen; im Verhinderungsfall soll das Verfahren durch zwei der Delegaten durchgeführt werden.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 5 kal. mar. pont. a. 4.
Incipit:
Pervenit ad nos conquestione dilectorum

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 14. Jh., Châlons-en-Champagne, Arch. dép. Marne, G 1130 fol. 11 (Cart. de la Trinité de Châlons, Stein, Bibliographie Nr. 832, Le Braz, Cartulaires /14/ S. 99, Répertoire des microfilms S. 64 Nr. 41245).

Druck: Meinert, PUU Frankreich 1 S. 404-405 Nr. 298.

Reg.: JL 17193; Pflugk-Harttung, Beiträge S. 118 Nr. 286.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Meinert, PUU Frankreich 1 S. 23. – Die Adresse ist nur teilweise zu lesen und dürfte wohl ähnlich wie in Cölestins III. Mandat von 1192 Januar 20 (Reg. 330: decano et magistris Stephano et Poncardo canonicis Remensibus) gelautet haben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 1331, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a54645df-9e7d-4389-80ba-61c7544651a9
(Abgerufen am 26.09.2018).