Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 341 von insgesamt 1387.

Cölestin III. teilt allen Gläubigen in den Diözesen Straßburg und Basel (universis Christi fidelibus per Argentinensis et Basiliensis episcopatus constitutis) mit, daß die Kanoniker von Goldbach (canonici de Golphe) (D. Basel) ein Kloster (monasteriolum) für ihre Schwestern erbauen, ihre Mittel jedoch dazu nicht ausreichten; der Papst befiehlt unter Nachlaß von Sündenstrafen, die Spendensammler der Kanoniker zu unterstützen.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum kal. feb. pont. a. 1.
Incipit:
Quoniam ut ait apostolus stabimus

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Colmar, Arch. dép. Haut-Rhin, 9 G generalia 64/3.

Reg.: GP II,2 S. 272-273 Nr. 1.

Kommentar

Die Urk. ist ungedruckt. Eine Abschrift findet sich in der Sammlung der Pius-Stiftung für Papsturkundenforschung in Göttingen. Zum Stift Goldbach vgl. Sifferlen, Goldbach S. 175-183, Barth, Hb. der elsässischen Kirchen Sp. 442f. sowie die Urk. Cölestins III. von 1192 Februar 8 (Reg. 345) und das ohne Datum überlieferte Privileg Reg. 447.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 341, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a4d256b0-52d0-4087-8d5f-66bb8ef94f81
(Abgerufen am 23.07.2018).