Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 402 von insgesamt 1387.

Cölestin III. gewährt Prior Guigo und den Brüdern von St-Pierre in Bourg-les-Valence (Guigoni priori et fratribus sancti Petri de Burgo Valentie) (D. Valence) auf deren Bitten das Recht, gegen ihre Kleriker, die sich gegenüber dem Kapitel als ungehorsam erweisen, unter Ausschluß der Appellation mit dem Interdikt und dem Entzug des Benefiziums vorzugehen, bestätigt die Schenkungen der Bischöfe von Valence sowie ihrer Äbte (von St-Ruf) (a Valentinis episcopis et abbatibus vestris) und gewährt das Recht der Wahl ihres Priors.

Originaldatierung:
Dat. Lat. kal. apr. pont. a. 1.
Incipit:
Ea que a nobis rationabiliter

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Valence, Arch. dép. Drôme, Chapitre de St-Pierre-les-Valence.

Druck: Chevalier, Chartularium ecclesiae sancti Petri de Burgo S. 25-27 Nr. 12.

Reg.: JL 16847; Chevalier, Regeste dauphinois 1 Sp. 874 Nr. 5261.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU Frankreich 3 S. 16 = Acta Rom. pont. 7 S. 260. Die aktuelle Archivsignatur konnte nicht ermittelt werden. – Zu den erwähnten Urkk. des Bischofs Odo von Valence vgl. Chevalier, Chartularium ecclesiae sancti Petri de Burgo S. 8-11 Nr. 3 (von 1160), S. 13-14 Nr. 5 (zu 1164–1182) und S. 17-19 Nr. 7 (von 1183).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 402, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a48b2766-76c9-4008-9478-44197dc922c7
(Abgerufen am 21.10.2018).