Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 270 von insgesamt 1387.

Cölestin III. schreibt Abt (Walter) und dem Kapitel (von Holy Cross) in Waltham (abbati et capitulo de Waltham) (D. London) aufgrund der an ihn gelangten Klage, wonach Archidiakone und deren Offizialen entgegen den Bestimmungen des (3.) Laterankonzils ihre Kirchen mit unzulässig hohen Forderungen belästigten; sollten diese davon nicht ablassen, gewährt der Papst das Recht, die Forderungen und Prokurationen zu verweigern, und setzt fest, daß deswegen verhängte Interdikte oder Exkommunikationen nicht zu beachten sind.

Originaldatierung:
Dat. Lat. 13 kal. ian. pont. a. 1.
Incipit:
Ad notitiam apostolatus nostri pervenisse

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 13. Jh., London, Brit. Lib., Harley 391 fol. 137 (Cart. von Waltham, Davis, Medieval cartularies Nr. 989); Kopie 13. Jh., London, Brit. Lib., Cotton Tiberius C IX fol. 70' (Cart. von Waltham, Davis, Medieval cartularies Nr. 990).

Druck: Holtzmann, PUU England 1 S. 585-586 Nr. 292.

Reg.: Ransford, Early Charters Waltham S. 39 Nr. 63.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Holtzmann, PUU England 1 S. 76 und S. 122. – Zu den angeführten Bestimmungen des 3. Laterankonzils vgl. dessen can. 7 (Tanner, Decrees 1 S. 214f.). Wiederholt wird diese Bestimmung in der Urk. Innocenz’ III. von 1199 Juli 5 (Potthast 759, Ransford, Early Charters Waltham S. 41 Nr. 73, Sayers, Original papal Documents England and Wales S. 6 Nr. 8, Cheney/Cheney, Letters Innocent III S. 26 Nr. 148, Druck: Register Innocenz’ III. 2 S. 235 Nr. 110).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 270, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a2c10078-bf2a-426a-a328-95d0b5271224
(Abgerufen am 21.07.2018).