Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen den Datensatz 331 von insgesamt 1387.

Cölestin III. nimmt die Brüder des Prämonstratenserstifts St. Thomas bei Halberstadt (fratribus Premonstratensibus in ecclesia beati Thome martiris iuxta civitatem Alverstatensem exterius constitutis) auf die Bitten des Bischofs T(heodor) von Halberstadt (T. Alverstatensis episcopi), der das Stift errichtet und die Regel der Prämonstratenser eingesetzt hat, mit ihrem kirchlichen und weltlichen Besitz in den päpstlichen Schutz, bestätigt insbesondere den Besitz, den ihnen der Bischof mit Zustimmung des Domkapitels übertragen hat, und inseriert deshalb im folgenden dessen Urkunde.

Originaldatierung:
Dat. Rome apud sanctum Petrum 13 kal. feb. pont. a. 1.
Incipit:
Sacrosancta Romana ecclesia devotos et

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Magdeburg, Landeshauptarch. Sachsen-Anhalt, Rep. U 8, O Nr. 1; Kopie 15. Jh., Magdeburg, Landeshauptarch. Sachsen-Anhalt, Rep. Cop., Nr. 6 fol. 287' (Vale [Fahles] Copiale).

Drucke: Schmidt, UB Halberstadt 1 S. 7 Nr. 7; Pflugk-Harttung, Acta 2 S. 352-353 Nr. 408.

Reg.: JL 16803 (J 10349); GP V,2 S. 287 Nr. 1.

Kommentar

Die inserierte Urk. des Bischofs Theodor von 1186 April 9 ist verzeichnet bei Schmidt, UB Halberstadt 1 S. 281-282 Nr. 313, vgl. GP V,2 S. 261 Nr. *164. Zur Sache vgl. Pfaff, Domkapitel S. 54.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,5 n. 331, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a26ecf4f-929b-4368-88fe-4a87f589df31
(Abgerufen am 21.07.2018).