Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,5

Sie sehen die Regesten 1 bis 50 von insgesamt 1387

Anzeigeoptionen

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 1

(1191 März 20 – April 11)

Kardinaldiakon Iacinthus von S. Maria in Cosmedin wird zum Papst gewählt.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 2

(1191 März 30 oder April 13)

Der zum Papst gewählte Kardinaldiakon Iacinthus von S. Maria in Cosmedin erhält die Priesterweihe.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 3

1191 April 14, Rom, St. Peter

Der gewählte Papst Cölestin III. wird am Ostersonntag, dem 14. April 1191., zum Bischof geweiht, inthronisiert und gekrönt.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 4

1191 April 15, Rom, St. Peter

Cölestin III. krönt in der Peterskirche in Rom König Heinrich VI. zum Kaiser und dessen Gemahlin Konstanze zur Kaiserin.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 5

(1191 April 15 – 17), Rom

Cölestin III. ermahnt Kaiser Heinrich VI., dem Kloster St. Bonifaz in Fulda (Fuldensi ecclesia) (D. Würzburg) die entzogenen Goldtafeln (tabulas aureas) zurückzuerstatten.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 6

(1191) April 19, Rom, Lateran

Cölestin III. bestätigt dem Prior und Konvent (von S. Maria) in Porto (in Ravenna) (priori et conventui Portuensi) auf deren Bitten die Konzession des Abts und Konvents von S. Giovanni Evangelista in Ravenna (abbas et conventus s. Iohannis ev. Rav.) hinsichtlich ihrer Besitzungen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 7

(1191) April 19, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt dem Prior und den Kanonikern (von S. Maria) in Porto (in Ravenna) (priori et canonicis Portuensibus) und verbietet auf deren Bitten, daß sie jemand wegen letztwilliger Verfügungen zu ihren Gunsten belästigt oder im Besitz ihrer Zehnten stört.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 8

(1191) April 19, Rom, Lateran

Cölestin III. gewährt Abt Siegfried und dem Konvent von Odenheim (Sigefrido abbati et conventui de Odenheim) (D. Speyer), deren Kloster im Recht der Römischen Kirche steht, auf ihre Bitten das Recht, in ihre beim Kloster gelegene Pfarrkirche vier oder drei ihrer Brüder einzusetzen und einen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. †9

1191 April 20, Rom, Lateran

Cölestin III. nimmt Abt Siegfried und die Brüder von Odenheim (Sigefrido abbati Otenheimensi eiusque fratribus) (D. Speyer) auf deren Bitten mit ihrem Kloster wie Paschal (II.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und genannte Besitzungen, verfügt den freien Empfang von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 10

(1191 April 22), Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Abt (Hugo) von Reading (D. Salisbury), Abt (Wilhelm) von Thame (D. Lincoln) und Archidiakon (Gaufried) von Berkshire (de Radinges et ... de Thama abbatibus et archidiacono de Berchesir), daß zwischen dem Priorat St Frideswide in Oxford (ecclesiam sancte Frideswide de...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. †11

(1191) April 24, Rom, Lateran

Cölestin III. gewährt allen Gläubigen (universis in Christo fidelibus), die dem Hospital in Perpoli (hospitale de Ponte populi) (D. Lucca) jährlich am Festtag des hl. Jakob (25. Juli) Oblationen darbringen oder dorthin wallfahren, 40 Tage Nachlaß auf ihre Sündenstrafen.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 12

(1191) April 24, Rom, Lateran

Cölestin III. beauftragt Erzbischof Guido von Sens (Guid. Senonensi archiepiscopo), geeignete Männer seiner Diözese auszuwählen, die die Schriften des Magisters Radulfus Niger (magistrum Radulfum Nigrum) aufmerksam durchlesen, nötigenfalls korrigieren, und dann dem Apostolischen Stuhl darüber...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 13

(1191) April 25, Rom, Lateran

Cölestin III. schreibt Bischof (Raimund) von Antibes (Antipolitano episcopo) aufgrund der Klage des Dompropsts (Bertrand) und der Domkanoniker von Aix-en-Provence (prepositus et canonici Aquensis ecclesie), wonach die Templer (fratres militie Templi) eine Kirche im Pfarrbezirk des Kapitels...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 14

(1191) April 25, Rom, Lateran

Cölestin III. erinnert Erzbischof (Martin) von Toledo und dessen Suffragane (Toletano archiepiscopo et suffraganeis eius) daran, daß sein Vorgänger Clemens (III.) durch Magister Mi(chael), Notar der Römischen Kirche (magistrum Mi. notarium nostrum), befohlen habe, Frieden zwischen den...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 15

(1191) April 27, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt den Bischöfen (Simon) von Meaux und (Hugo) von Auxerre sowie Abt (Radulf) von St-Germain in Auxerre (Meldensi et Altissiodorensi episcopis et ... abbati sancti Germani Altissiodorensis) mit, daß P. als Nuntius des Bischofs (Gaufried) von Senlis (P. nuntius ... Silvanectesis...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 16

(1191 April 15 – 29)

Cölestin III. verbietet Kaiser Heinrich VI., das Königreich Sizilien zu betreten.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 17

(1191) April 30, Rom, St. Peter

Cölestin III. befiehlt Bischof (Fulchrad) von Toulouse (Tolosanensi episcopo), die durch die Nachlässigkeit seiner Domkanoniker als Folge von Geldgeschäften und der Böswilligeit der Parochianen eingerissenen Mißstände im geistlichen wie im weltlichen Bereich mit kanonischen Strafen unter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 18

(1191) Mai 1, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt dem Dompropst und den Domkanonikern von St-Étienne in Toulouse (preposito et canonicis ecclesie sancti Stephani Tolosane) auf deren Bitten die urkundliche Vereinbarung zwischen ihnen und den Johannitern (von St-Gilles) (inter vos et hospitalarios) über strittige...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 19

1191 Mai 2, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Propst Konrad und die Brüder der Kollegiatkirche St. Johannes in Rasdorf (Cunrato preposito ecclesie sancti Iohannis et fratribus in Ratestorf) (D. Würzburg) auf deren Bitten wie Clemens (III.) mit ihrer Kirche in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen, die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 20

(1191) Mai 2, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Dompropst David von Lübeck (David preposito Lubicensi) auf dessen Bitten das Urteil, das Abt (Walter) von Uelzen (D. Verden) und Domkantor (Hartbert) von Hildesheim als delegierte Richter (Clemens’ III.) (abbas in Ullesem et cantor Hildesemensis iudices delegati) wegen...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 21

(1191) Mai 5, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Abt (Reginald) und den Konvent von Walden (abbati et conventui de Waleden) (D. London) auf deren Bitten mit ihrem Besitz in den päpstlichen Schutz und bestätigt insbesondere alle von Graf Wilhelm (von Mandeville von Essex) (comes Willelmus) zu seinen Lebzeiten und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 22

(1191) Mai 6, Rom, St. Peter

Cölestin III. befiehlt Erzbischof W(ilhelm) von Reims, Kardinal von S. Sabina, und dessen Suffraganen (W. Remensi archiepiscopo sancte Sabine cardinali eiusque suffraganeis), die kanonischen Strafen, die der Abt des Klosters Corbie (monasterium Corbeiense) (D. Amiens), das der Römischen Kirche...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 23

(1191) Mai 7, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Abt (Nikolaus) und den Brüdern des Klosters in Corbie (abbati et fratribus monasterii Corbeiensis) (D. Amiens) auf deren Bitten die Rechte und Freiheiten, die ihnen, ihrem Kloster und ihren Leuten von König Philipp (II. August) von Frankreich (Philippo illustri Francorum...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 24

(1191) Mai 7, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt den Erzbischöfen, Bischöfen, Äbten, Prioren und übrigen kirchlichen Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus, prioribus et ceteris ecclesiarum prelatis) mit, er habe dem Reskript seines Vorgängers Lucius (III.) (an die Äbte Peter von Cîteaux [D....

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 25

(1191) Mai 7, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt den Erzbischöfen (Stephan) von Besançon und (Haimo) von Tarentaise sowie deren Suffraganen und Vikaren (Bisuntino et Tarentasiensi archiepiscopis et eorum suffraganeis et ... ipsorum archiepiscoporum vicariis) mit, er habe dem Reskript seines Vorgängers Lucius (III.) (an die...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 26

1191 Mai 9, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Abt Fulko von St-Germain-des-Prés in Paris, dessen Brüder (Fulconi abbati sancti Germani Parisiensis eiusque fratribus) und ihr Kloster, das dem Hl. Petrus gehört, auf deren Bitten wie Paschal (II.), Innocenz (II.), Lucius (II.), Eugen (III.), Anastasius (IV.), Hadrian...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 27

(1191) Mai 9, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt Abt (Gerhard) und dem Konvent von (St-Corneille) in Compiègne (abbati et conventui Compendiensi) (D. Soissons), die Grund haben, Urteile des Bischofs (Nivelo) von Soissons (Suessionensis episcopi) und dessen Untergebenen für suspekt zu halten, das Recht, gegen sie...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 28

(1191) Mai 9, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Abt Nikolaus von Corbie (Nicholao abbati Corbeiensi) (D. Amiens) und setzt auf dessen Bitten fest, daß niemand Ländereien oder Weingärten bei Vailly-sur-Aisne (apud Valliacum), die dem Kloster zinspflichtig sind, ohne Zustimmung des Abts und der Brüder kaufen oder dem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 29

(1191) Mai 10, Rom, S. Giovanni a Porta Latina

Cölestin III. weiht in Anwesenheit fast aller Kardinäle (presentibus fere omnibus cardinalis tam epicopis quam aliis cardinalibus) die Kirche S. Giovanni a Porta Latina (in Rom) (ecclesia sancti Iohannis ante portam Latinam) und gewährt (den Besuchern) einen jährlichen Ablaß von 40 Tagen auf...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 30

(1191) Mai 10, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt dem Domkapitel von Cambrai (capitulo Cameracensie ecclesie) auf dessen Bitten die Einkünfte aus genannten Besitzungen, die unter den Brüdern, die den täglichen Dienst in ihrer Kirche versehen, jeden Tag verteilt werden.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 31

(1191) Mai 10, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt dem Domkapitel von Cambrai (capitulo Cameracensis ecclesie) auf dessen Bitten den Altar von Watermael-Boitsfort/Watermaal-Bosvoorde (altare de Watremale).

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 32

(1191) Mai 10, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt Abt (Guido) und dem Konvent von Bellevaux (abbati et conventui Bellevallis) (Erzd. Besançon) mit, er habe dem Reskript seines Vorgängers Lucius (III.) (an die Äbte Peter von Cîteaux [D. Chalons-sur-Saône] und Peter von Clairvaux [D. Langres]) entnommen, daß Lucius III. von...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 33

(1191) Mai 10, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt Bischof (Peter) von Arras und dem Abt von Morimond (D. Langres) (Atrebatensi episcopo et ... abbati Morimundensi) mit, er habe dem Reskript seines Vorgängers Lucius (III.) (an die Äbte Peter von Cîteaux [D. Chalons-sur-Saône] und Peter von Clairvaux [D. Langres]) entnommen,...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 34

(1191 Mai 11)

Cölestin III. befiehlt Bischof Hugo von Durham (Hugonis Dunelmensis episcopi), Elekt Gaufried von York (Gaufrido Eboracensi electo) als seinen Metropoliten anzuerkennen unbeschadet eventueller von der Römischen Kirche erhaltener Exemtionen, und ihm unter Ausschluß der Appellation die schuldige...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 35

(1191) Mai 11, Rom, St. Peter

Cölestin III. teilt Elekt Gaufried von York (Gaufrido Eboracensi electo) mit, daß er Bischof Hugo von Durham (Hugonis Dunelmensis episcopi) befohlen habe, ihn, den Elekten, unbeschadet eventueller von der Römischen Kirche erhaltener Exemtionen als seinen Metropoliten anzuerkennen und ihm unter...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 36

(1191) Mai 12, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Prior Stephan und den Brüdern von Ste-Foy in Coulommiers (Stephano priori et fratribus sancte Fidis Columbariensis) (Erzd. Sens), nimmt ihre Leute mitsamt ihrem geistlichen und weltlichen Besitz in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Vergünstigungen, Immunitäten und...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 37

(1191) Mai 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. befreit Elekt Gaufried von York (Gaufrido Eboracensi electo), dessen Kirche und die gesamte Yorker Kirchenprovinz auf dessen Bitten mit dem Rat seiner Brüder, der Kardinäle, von der Jurisdiktion eines nach England (in Anglia) entsandten Legaten, es sei denn, dieser sei...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 38

(1191) Mai 13, Rom, St. Peter

Cölestin III. berichtet den Erzbischöfen, Bischöfen, Äbten und allen kirchlichen Prälaten (archiepiscopis, episcopis et ... abbatibus et universis ecclesiarum prelatis) von der Klage der Johanniter (fratrum Ierosolimitani hospitalis), wonach diese zur Sammlung von Spenden von einigen Priestern...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 39

(1191) Mai 14, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt die Äbtissin und den Konvent von Nivelles (abbatisse et universo conventui Nivellensis ecclesie) (D. Lüttich) auf deren Bitten mit ihrem Stift und allem kirchlichen und weltlichen Besitz in den päpstlichen Schutz und bestätigt ihre Rechte in der Stadt, wie diese im Diplom...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 40

(1191) Mai 14, Rom, St. Peter

Cölestin III. befiehlt Bischof (Stephan) und Abt (Johannes) von St-Barthélemy in Noyon (episcopo et ... abbati sancti Bartholomei Noviomensis) aufgrund der Klage des Abts (Nikolaus) von Corbie (Corbeiensi abbate) (D. Amiens), wonach der Priester von Villers-Bocage (presbiter de Villers) dem...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 41

1191 Mai 15, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Prior Peter und die Brüder von Castel San Lorenzo (Petro priori sancti Laurentii de Stricta eiusque fratribus) (D. Capaccio) auf deren Bitten mit ihrem Kloster in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und den genannten Besitz, befreit sie vom Zehnten für...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 42

1191 Mai 15, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Abt (Guido) und die Brüder von Bellevaux (abbati Bellevallis eiusque fratribus) (Erzd. Besançon) auf deren Bitten wie Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz und bestätigt den genannten Besitz, befreit sie vom Zehnten für Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 43

(1191) Mai 15, Rom, St. Peter

Cölestin III. schreibt Abt (Stephan) von Ste-Geneviève (in Paris) und Domkantor (Peter) von Paris (abbati sancte Genovefe et cantori Parisiensi) aufgrund der Klage des Priors und des Konvents des Stifts Toussaint-en-l’Ile in Châlons-en-Champagne (prior et conventus ecclesie omnium sanctorum de...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 44

(1191) Mai 15, Rom, St. Peter

Cölestin III. beauftragt Abt (Adam) von Welbeck (Erzd. York), Prior (Bernhard) von Newburgh (Erzd. York) und Prior (Hugo) von Pontefract (Erzd. York) (abbati de Wellebec, de Novo Burgo et de Pontefracto [prioribus]), die Dignitäre der Yorker Kirche (seniores et prudentiores Eboracensis ecclesie...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 45

1191 Mai 16, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Prior Gaufried und die Brüder des Stifts St Mary in Lanthony (Llanthony secunda) (Galfrido priori ecclesie sancte Marie de Lanthon. eiusque fratribus) (D. Worcester) auf deren Bitten wie Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel sowie genannte...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 46

(1191) Mai 17, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Abt Guarinus und dem Konvent von St-Victor in Paris (Guarino abbati et conventui sancti Victoris Parisiensis) die zwischen ihnen und dem Domkapitel (inter vos et Parisiensem ecclesiam) bestehende Vereinbarung, wonach der Vikar, den sie in ihre Präbende in der Domkirche...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 47

(1191) Mai 17, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Abt (Gerhard) und den Brüdern von (St-Corneille) in Compiègne (abbati et fratribus Compendiensibus) (D. Soissons) ihre vertragliche Vereinbarung mit den Kanonikern von St-Just-en-Chaussée (canonicos sancti Iusti) (D. Beauvais) um einen Wald.

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 48

(1191) Mai 17, Rom, St. Peter

Cölestin III. bestätigt Abt (Gerhard) und den Brüdern von (St-Corneille) in Compiègne (abbati et fratribus Compendiensis ecclesie) (D. Soissons) auf deren Bitten das Priorat St-Pierre in Compiègne (prioratum sancti Petri Compendiensis) mit seinen Pertinenzen sowie den Zehnten in Cuisles (de...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 49

1191 Mai 18, Rom, St. Peter

Cölestin III. nimmt Dompropst Bertrand und die Brüder des Domkapitels von Aix-en-Provence (Bertrando preposito Aquensis ecclesie eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz und bestätigt den genannten Besitz sowie ihre von Königen und Großen gewährten Freiheiten, Immunitäten...

Details

Cölestin III. - RI IV,4,4,5 n. 50

(1191) Mai 18, Rom, St. Peter

Cölestin III. gewährt dem Domdekan und dem Domkapitel von Meaux (decano et capitulo Melden.) das Recht, ihre Schädiger mit Kirchenstrafen zur Wiedergutmachung zu zwingen.

Details