Regestendatenbank - 191.132 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,4

Sie sehen den Datensatz 43 von insgesamt 1350.

Clemens III. nimmt den Prior und die Mönche von S. Giacomo in Città di Castello (priori et monachis sancti Iacobi de Castello) auf deren Bitten wie Urban (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel und genannte Besitzungen sowie die Schenkungen erwähnter Personen, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt, gewährt das Aufnahmerecht, untersagt, ihrem Kloster oder ihren Leuten ungeschuldete Abgaben aufzuerlegen, und gewährt die Sepultur.

Originaldatierung:
Dat. Pisis pm. Moysis Lateranensis canonici gerentis vicem cancellarii 17 kal. feb. ind. 6 inc. 1187 pont. a. 1.
Incipit:
Monet nos apostolice sedis cui
Unterschriften:
  • Clemens catholice ecclesie episcopus
  • Theobaldus Hostiensis et Velletrensis ep.
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Melior presb. card. ss. Iohannis et Pauli
  • Iacinthus diac. card. s. Marie in Cosmedin
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani
  • Petrus diac. card. s. Nicolai in carcere Tulliano
  • Radulfus diac. card. s. Georgii ad velum aureum

Überlieferung/Literatur

Orig., Città di Castello, Arch. Bufalini, Diplomatico (Nr. 2 bis).

Drucke: Gamurrini, Istoria genealogica 2 S. 189 (Teildruck); Kehr, Nachträge III S. 491-493 Nr. 25 = Acta Rom. pont. 5 S. 199-201.

Reg.: Muzi, Memorie Castello 4 S. 165 (zu 1187); Mazzatinti, Archivi d'Italia 4 S. 61 Nr. 2 bis; IP IV S. 104 Nr. 3; Geyer, Klemens III., S. 42 Nr. 4.

Kommentar

Zur Überlieferung, die nicht überprüft werden konnte, vgl. Mazzatinti, Archivi d'Italia 4 S. 46-48. – Das genannte Privileg Urbans III. ist nicht erhalten, vgl. Böhmer-Schmidt, Papstregesten Urban III., Nr. 759. Ebenfalls verloren ist das in der Besitzliste genannte Privileg Innocenz' II. (JL –, IP IV S. 104 Nr. *1). – Die aus dem Kloster hervorgegangene Kirche heißt heute S. Chiara delle Muratte, vgl. IP IV S. 103.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,4 n. 43, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b2189ec0-0717-4ac8-be63-300ebf024115
(Abgerufen am 07.04.2020).