Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1032 von insgesamt 1551.

Urban III. schreibt dem Abt von Morimondo (abbati Morimunde.) (Erzd. Mailand) wegen des schlechten Brauchs, der derzeit in gewissen Teilen der Lombardei (in quibusdam partibus Lombardie) herrsche, wonach bei Rechtsverfahren der Zeugen- und Urkundenbeweis noch durch den Eid des Klägers und des Beklagten bekräftigt werden müsse, und setzt unter Androhung des Anathems fest, daß vom Abt und dessen Nachfolgern kein Eid verlangt werden darf, wenn diese geeignete Zeugen und rechtmäßige Beweismittel aufbieten.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in der Urk. Gregors VIII. von 1187 November 24 (Reg. 1383) und der ungedruckten Urk. Clemens' III. von 1188 Mai 24 (JL 16245, IP VI,1 S. 132 Nr. 10).

Reg.: IP VI,1 S. 131 Nr. *5.

Kommentar

Zur Sache vgl. Bellini, Origini di Morimondo S. 54. Vgl. hierzu auch die gleichlautenden Urkk. Urbans III. von (1185-1186) Dezember 13 für Abt Johannes von Chiaravalle bei Mailand (Reg. 337) und Gregors VIII. von 1187 November 24 (Reg. 1383). Verboten wird diese Form der Eidleistung auch im Privileg Urbans III. für S. Giorgio in Bernate (Erzd. Mailand) von 1187 Februar 24 (Reg. 566).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1029, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/fdc9d4a2-d2fd-466e-b912-f26eb5561530
(Abgerufen am 20.10.2018).