Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 884 von insgesamt 1551.

Urban III. gewährt dem Abt und den Brüdern von Sint-Baafs (St-Bavo) (in Gent) (abbati et fratribus sancti Bavonis) (D. Tournai) auf deren Bitten die Zehntfreiheit für ihren Eigenbetrieb bei Papinglo (apud Papinglo) sowie für die Oblationen ihrer eigenen familia und anderer Personen.

Originaldatierung:
Dat. Verone 7 id. iul.
Incipit:
Quotiens a nobis petitur quod

Überlieferung/Literatur

Pseudo-Orig., Gent, Rijksarch., Sint-Baafsabdij, 0.96; Kopie 14. Jh., Gent, Rijksarch., Sint-Baafsabdij, 0.73; Kopie 14. Jh., Gent, Rijksarch., Sint-Baafsabdij, R 2 p. 353 (Reg. im Cart. von St-Bavon, Stein, Bibliographie Nr. 1476); Kopie 15. Jh., Gent, Rijksarch., Sint-Baafsabdij, R 1 fol. 12 (Reg. im Cart. von St-Bavon, Stein, Bibliographie Nr. 1475).

Drucke: Serrure, Cartulaire Saint Bavon S. 65 Nr. 69; Vleeschouwers, Oorkonden Sint-Baafsabdij 2 S. 80-81 Nr. *71.

Reg.: JL 15893; Lokeren, Histoire Saint-Bavon 2 S. 9 (zu 1186 Juli 9); Wauters, Table 2 S. 661 (zu [1186-1187] Juli 7).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Ramackers, PUU Niederlande S. 37. – Zur Sache vgl. Verhulst, Sint-Baafsabdij S. 568. Diese Zehntbefreiung ist sicherlich eine Fälschung, für die als Vorlage die Urk. Lucius' III. von (1184-1185) November 8 (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 1907) diente, der der Fälscher den Passus über die Oblationen und die Androhung der päpstlichen Exkommunikation in der Pönformel hinzufügte. Vgl. hierzu die Vorbemerkung Vleeschouwers' zu seinem Druck sowie Ramackers S. 37.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. †881, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f99ae67d-fcf4-4e59-90e9-e9b53073154a
(Abgerufen am 23.10.2018).