Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 815 von insgesamt 1547.

Urban III. schreibt dem Prior und den Mönchen von St-Étienne in Nevers (priori et monachis sancti Stephani Nivernensis), das zum Kloster Cluny (monasterium Cluniacense) (D. Mâcon) gehört, aufgrund des an ihn gelangten Berichts, wonach sie von Graf (Peter) von Nevers (Nivernensis comes) viel Unrecht zu erleiden hatten; der Graf habe nach Ermahnung durch päpstliche Schreiben jedoch davon abgelassen, die Freiheit ihres Bannbezirks (burgi predicti sancti Stephani Nivernensis) anerkannt und diese zu beachten beschworen; die urkundliche Vereinbarung zwischen dem Grafen und seiner Ehefrau Agnes (Agnete uxore eius) einerseits und den Brüdern von St-Étienne andererseits sei auch durch König Ph(ilipp II. August) von Frankreich (Ph. illustris Francorum rex) bekräftigt worden, wie auch der Papst sie hiermit auf Bitten des Priors und der Mönche bestätigt.

Originaldatierung:
Dat. Verone non. iun.
Incipit:
Cum ecclesia vestra sicut audivimus

Überlieferung/Literatur

Kopie 17. Jh., Nevers, Arch. dép. Nièvre, H 58 p. 52-53 (Privilèges du prieuré de St-Étienne, Stein, Bibliographie Nr. 2721).

Druck: Wiederhold, PUU Frankreich 5, S. 147-148 Nr. 130 = Acta Rom. pont. 7 S. 565-566.

Reg.: Lespinasse, Chartes St-Étienne S. 95 Nr. 18 (zu 1187 Juni 1).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Wiederhold, PUU Frankreich 5, S. 15 = Acta Rom. pont. 7 S. 433. Die bei Gallia christiana 12 S. 668 zu 1187 genannte päpstliche Bestätigung dürfte sich wohl auf dieses Stück beziehen. – In seiner Urk. von (1186-1187) August 23 an den Abt und den Konvent von Cluny (Reg. 923) bestätigte Urban III. ebenfalls diese Vereinbarung. Das erwähnte päpstliche Schreiben an Graf Peter ist verloren, vgl. Reg. 813. Die genannte Urk. des Grafen Peter und seiner Ehefrau Agnes von 1185 ist gedruckt bei Bernard-Bruel, Chartes Cluny, 5 S. 660-662 Nr. 4297 und bei Lespinasse, Chartes St-Étienne S. 93-95 Nr. 16. Eine einschlägige Urk. des franz. Königs ist nicht nachgewiesen. NU ist die Urk. Clemens' III. von 1188 Februar 21 (JL 16152, Druck von Adresse, Incipit und Datum in der Vorbemerkung von Wiederholds Druck der Urk. Urbans III.).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 814, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f7b1905b-4ad9-4785-875a-2bd4df101689
(Abgerufen am 19.07.2018).