Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1152 von insgesamt 1547.

(Urban III.) beauftragt Bischof W(ilhelm) und Kantor G(aufrid) von Coutances (W. ... episcopus et G. cantor Constantien.), den Streit zwischen dem Kleriker Joh(ann)es Bacon von Landelles (Ioh.em Bacon de Londeles) und Rob(ert) von Le Reculey und dessen Bruder, dem Priester Rog(er) (Rob. de Recule et Rog. presbiterum, fratrem eius), um den Patronat und die Einkünfte der Kirche von Le Reculey (de Recule) anzuhören und zu entscheiden.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in der undatierten Urk. der delegierten Richter (Müller, Delegationsgerichtsbarkeit 2 S. 247 Nr. 127, zu 1183-1202).

Reg.: – .

Kommentar

Die Urk. der delegierten Richter läßt sich nur mit der Amtszeit des Bischofs Wilhelm von Coutances auf 1183-1202 datieren, vgl. die Vorbem. zum Druck; somit können auch Urbans III. Vorgänger und Nachfolger Aussteller des Delegationsmandats gewesen sein, zu Lucius III. vgl. Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 2357, zu Gregor VIII. Reg. 1489. Das Stück ist bei Müller, Delegationsgerichtsbarkeit 2 S. 49 Nr. 241 verzeichnet. – Vgl. zum Streit um St-Ouen in Le Reculey auch Müller S. 47 Nr. 228.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1151, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f45d760f-8c13-4c5c-800d-fdf84f2a72ec
(Abgerufen am 19.07.2018).