Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 422 von insgesamt 1547.

(Urban III.) beauftragt Abt Wilhelm von Fountains (Erzd. York), Prior G(regor) von Bridlington (Erzd. York) und Prior R(ichard) von Newburgh (Erzd. York) (Willelmus abbas de Fontibus et G. prior Brell. et R. prior de Novoburgo) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Kanonikern von Guisborough (canonicos de Gyseburne) (Erzd. York) und Wilhelm von Rydal (Willelmum de Ridale) um die Kirche von Eston (ecclesiam de Eston).

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in der undatierten Entscheidung der delegierten Richter (Brown, Cartularium Gyseburne 2 S. 83-84 Nr. 719).

Reg.: – .

Kommentar

Der Ausstellungszeitraum dieses Delegationsmandats kann lediglich durch die Amtszeit des Priors Richard von Newburgh, der 1186 starb, und die Erwähnung des Erzbischofs Roger von York, der in der Urk. als verstorben genannt wird, auf 1181 November 26-1186 eingegrenzt werden, vgl. Knowles/Brooke/London, Heads S. 176 und Handbook of British Chronology S. 264. Als Aussteller kommt mithin auch Lucius III. (vgl. Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 2342.) in Frage. – Ob Ridale mit Rydal (Grafschaft Cumbria) zu identifizieren ist, muß offen bleiben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 422, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f39c795c-1b59-4df8-9185-8695e2e116b9
(Abgerufen am 21.07.2018).