Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 962 von insgesamt 1551.

Urban III. bestätigt Abt (Ansold) und dem Konvent von Compiègne (abbati et conventui Compendiensi) (D. Soissons) auf deren Bitten die urkundliche Vereinbarung zwischen ihnen und dem Abt von St-Just-en-Chaussée (abbatem sancti Iusti) (D. Beauvais).

Originaldatierung:
Dat. Verone 15 kal. oct.
Incipit:
Iustis petentium desideriis facilem nos

Überlieferung/Literatur

Kopie 13. Jh., Paris, Arch. nat., LL 1622 fol. 136' Nr. 170 (Cart. blanc von St-Corneille de Compiègne, Stein, Bibliographie Nr. 1022); Kopie 13. Jh., Compiègne, Bibl. mun., Ms. 41 fol. 15' Nr. 31 (Cart. rouge von St-Corneille de Compiègne, Stein, Bibliographie Nr. 1023, Le Braz, Cartulaires /13/ S. 102f.).

Drucke: Morel, Cartulaire Compiègne 1 S. 273 Nr. 174; Lohrmann, PUU Frankreich 7 S. 607-608 Nr. 299.

Reg.: JL 15921; Marsy, Fragments St-Corneille S. 464 Nr. 31.

Kommentar

Zu St-Corneille in Compiègne vgl. Lohrmann, PUU Frankreich 7 S. 204f., wo diese Urk. S. 64 Nr. *6 und S. 209 Nr. *60 zitiert wird, sowie Becquet, Abbayes et Prieurés 18: Beauvais S. 135-141. Zum Prämonstratenserstift in St-Just-en-Chaussée vgl. Ardura, Abbayes de l'ordre de Prémontré S. 480-484. Der Gegenstand der Übereinkunft wird nicht genannt. Es dürfte sich jedoch um die Vereinbarung über Bussy und Trémonvillers bei St-Just-en-Chaussée (Morel, Cartulaire Compiègne 1 S. 224-225 Nr. 137) handeln, die durch den von Alexander III. beauftragten Bischof Heinrich von Senlis im Mai 1177 bestätigt worden ist (Morel 1 S. 226 Nr. 138, Lohrmann 7 S. 481-482 Nr. 196). Clemens III. bestätigte 1191 Januar 19 eine Übereinkunft zwischen den beiden Parteien betreffend einen Wald (JL 16662, Lohrmann 7 S. 622 Nr. 314).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 959, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f2e37c08-a1c9-47d9-9a67-2661a907a8b7
(Abgerufen am 23.10.2018).