Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 523 von insgesamt 1551.

Urban III. befiehlt seinem Vikar, Kardinaldiakon Gerhard von S. Adriano (Girardo sancti Adriani diacono cardinali vicario nostro), aufgrund der Klage des Abts (Boamund) und der Brüder von S. Bartolomeo (in Carpineto) (abbas et fratres sancti Bartholomei) (D. Penne) wegen ihres Streits mit Bischof (Oderisius) von Penne (Penn. episcopus) um die Pfarrechte der Hälfte des Kastells Genestrula (bei Civitaquana) (medietatis castelli quod dicitur Genestrula), um sechs Denare Zins, die Kirche S. Peregrino (ecclesia sancti Peregrini), zwei Landsitze (duobus ... casalibus) sowie um weiteres, die Parteien vorzuladen, anzuhören und unter Ausschluß der Appellation eine Entscheidung zu treffen.

Originaldatierung:
Dat. Verone non. feb.
Incipit:
Dilecti filii nostri abbas et

Überlieferung/Literatur

Inseriert in die Chronik des Alexander von Carpineto (Chronicon di S. Bartolomeo di Carpineto, ed. Fuselli S. 348-349 Nr. 150, ed. Pio S. 305 Nr. 150).

Druck: Gratianus a S. Teresia, Castigationes 1 S. 382 Nr. 6 (zu 1187 Februar 5).

Reg.: IP IV S. 296 Nr. *19 (zu 1187, nach dem Hinweis bei Ughelli/Coleti, Italia sacra 10 Sp. 376 aus dem Chronicon); Gratianus a S. Teresia, Castigationes 1 S. 391 Nr. 19 (zu 1187 Februar 5).

Kommentar

Zur Überlieferung und zu Korrekturen an der Edition Pios der Chronik Alexanders von Carpineto vgl. Brunsch, Urkunden Carpineto S. 8-12. – Vgl. hierzu auch die Urkk. Lucius' III. (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 2400. und Nr. 2401.) sowie das Mandat Urbans III. vom gleichen Tag (Reg. 523). Die Zuweisung zu 1187 in der IP und bei Gratianus a S. Teresia erfolgt ohne erkennbaren Grund. – Gratianus a S. Teresia möchte in seinem Druckdie duobus ... casalibus in duobus ... censualibus emendieren. Zum Streit zwischen Bischof Oderisius von Penne und dem Kloster Carpineto vgl. auch Kamp, Kirche 1,1 S. 37 und Fuselli, Documenti Penne S. 234. Zu Kardinaldiakon Gerhard als päpstlichem Vikar vgl. Kartusch, Kardinalskollegium, S. 138-140.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 522, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/f01b3a08-06f6-4fa9-993f-213fe7228365
(Abgerufen am 21.10.2018).