Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 632 von insgesamt 1551.

Urban III. befiehlt Bischof (Theobald) von Amiens (Ambianensi episcopo) die Durchführung der im Streit zwischen der Kirche von Laon und den Kaufleuten aus Douai (inter ecclesiam Laudunensem et mercatores Duacenses) um die Schulden des früheren Bischofs W(alter von Laon) (bone memorie G. quondam episcopus) von Kardinalpriester Melior von SS. Giovanni e Paolo (Melioris tit. sanctorum Iohannis et Pauli presbiteri cardinalis) getroffenen Entscheidung, wonach die Schulden unter Bischof (Roger von Laon), dem Domkapitel, den Äbten der Benediktinerklöster und dem übrigen Klerus der Diözese Laon aufzuteilen und von diesen zu begleichen seien; gegebenenfalls soll der Bischof unter Ausschluß der Appellation mit Suspension von Amt und Benefizien gegen diese vorgehen.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt im Mandat Urbans III. von 1187 März 15 (Reg. 632) und in der undatierten Urk. des Bischofs Theobald (Ramackers, PUU Frankreich 4, S. 465-466 Nr. 312, zu 1187).

Reg.: – .

Kommentar

Dieses Dep. wurde sicherlich gleichzeitig mit dem Mandat Urbans III. von 1187 März 15 (Reg. 632) ausgestellt. – Vgl. hierzu auch die ebenfalls undatierte Urk. des Bischofs Theobald, mit der er die Zahlung des Domkapitels und der Äbte der Klöster St-Vincent in Laon und von St-Nicolas-des-Prés in Ribemont quittierte (Ramackers, PUU Frankreich 4, S. 464-465 Nr. 311, zu 1187). – Zum Verlauf dieser Angelegenheit vgl. den Kommentar zu Reg. 632.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 631, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/efe98d4e-c37a-4573-ad4b-3a414c07f68d
(Abgerufen am 23.10.2018).