Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1216 von insgesamt 1547.

Urban III. beauftragt Domkantor (Hamo) von York (sowie weitere unbekannte Richter) mit der Untersuchung und Entscheidung des Ehestreits zwischen den Blutsverwandten, dem Ritter R. und seiner Ehefrau E. (inter consanguineos R. militem et E. mulierem), den der Domkantor bereits wegen der Vakanz des erzbischöflichen Stuhls von York (ecclesia Eboracensis) entschieden hatte, wogegen aber die Ehefrau Appellation einlegte, da vom Apostolischen Stuhl kein Reskript in dieser Sache ergangen sei.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in der vermutlich von Clemens III. ausgestellten Dekretale (JL – , Chodorow/Duggan, Decretales ineditae saeculi XII S. 136-137 Nr. 79).

Reg.: – .

Kommentar

Diese Delegation blieb ohne Erfolg, da der Ehemann nicht zu den festgesetzten Terminen vor den Delegaten erschien, so daß noch ein Nachfolger Urbans III., wahrscheinlich Clemens III., sich mit diesem Streit beschäftigen mußte. Die hier erwähnte Vakanz in York dauerte von 1181 November 26 bis 1189 August 10, vgl. Handbook of British Chronology S. 264. Zur Sache und zu den chronologischen Problemen vgl. den Kommentar zum Druck der Dekretale bei Chodorow/ Duggan. Unklar ist, weshalb die Ehefrau Appellation eingelegt hatte und welches Reskript des Apostolischen Stuhls ihrer Auffassung nach hätte ergehen sollen.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1215, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/eb394584-ffe2-4c6e-908e-d85bb1300795
(Abgerufen am 21.07.2018).