Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 923 von insgesamt 1551.

Urban III. befiehlt Abt (Robert) von Forde (D. Exeter), Abt (Wilhelm) von Bindon (bei Wool) (D. Winchester) und dem Dekan von Wells (Fordensi et de Binid. abbatibus et decano Wellensi) aufgrund der Klage des Priesters R(oger) der Kirche von (Nether-)Stowey (R. persona ecclesie de Staweia), wonach der Kaplan R(obert) von Otterhampton (R. capellanus de Otrumeton.) die Zehnten von Moxill zurückbehalte, diesen unter Ausschluß der Appellation dazu zu zwingen, die Zehnten zurückzuerstatten oder sein Recht vor ihnen darzulegen; im Verhinderungsfall soll die Angelegenheit von zwei der Delegaten beigelegt werden.

Originaldatierung:
Dat. Verone 12 kal. sep.
Incipit:
Conquestus est nobis R. persona

Überlieferung/Literatur

Kopie 13. Jh., Wells, Cathedral Lib., Liber Albus I fol. 37-37' Nr. 126 (inseriert in die undatierte Entscheidung der delegierten Richter).

Druck: Holtzmann, PUU England 2, S. 437 Nr. 246.

Reg.: Bird, Calendar Wells 1 S. 40 Nr. 126.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Holtzmann, PUU England 2, S. 54. – Ob es sich bei dem Dekan von Wells um Domdekan Richard (1164/1165-1186/1187, vgl. Le Neve/Greenway, Fasti 7: Bath and Wells S. 8f.) handelte oder um Alexander (1189?-1209, Le Neve/Greenway S. 9), muß offenbleiben.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 920, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/e70c71d1-e7d3-4f2d-bc34-20bb80409355
(Abgerufen am 20.10.2018).