Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 945 von insgesamt 1547.

Urban III. gewährt dem Bischof, dem Archipresbiter und den Kanonikern von Luni (Lunensi episcopo et ... archipresbitero et canonicis Lunensibus) wie Alexander (III.) und Lucius (III.) das Recht, daß für ihre Kirche die Zeit des Schismas bei der Berechnung der Verjährungsfrist nicht berücksichtigt wird.

Originaldatierung:
Dat. Verone 4 id. sep.
Incipit:
Cum ecclesiarum iura tueri pro

Überlieferung/Literatur

Kopie 13. Jh., Sarzana, Bibl. Niccolò V, Arch. Storico del Capitolo della Cattedrale di Sarzana, Armadio B Palchetto 4 fol. 54 Nr. 12 (Liber iurium eccl. Lunensis = Cod. Pelavicino).

Drucke: Desimoni, Regesti Liguria S. 116-117 Nr. 19 (mit id. sep. zu [1186-1187] September); Lupo Gentile, Codex Pelavicino S. 15 Nr. 12.

Reg.: JL 15917α (zu [1186-1187] September 13 nach dem Druck bei Desimoni); Desimoni, Regesti S. 78 Nr. *259 (zu [1186-1187] März 13);IP VI,2 S. 381 Nr. 36.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, PUU Ligurien S. 185 = Acta Rom. pont. 3 S. 359. – Die genannten Urkk. Alexanders III. (JL – , IP VI,2 S. 381 Nr. *31, zu [1177-1181]) und Lucius' III. (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 2040) sind verloren. Zur Ungültigkeit der Verjährungsfrist und zum Wiedereintritt in frühere Rechte vgl. Lohrmann, Präskription S. 354-357.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 944, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/de5a870b-eec9-4061-866b-602b39ecd1e0
(Abgerufen am 21.07.2018).