Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1406 von insgesamt 1547.

Gregor VIII. gewährt den Lucchesen (Lucani), die selbst nicht das Kreuz nehmen, aber den Vierzigsten ihrer Güter (bonorum suorum quadragesimum) zur Unterstützung des Heiligen Landes geben, Nachlaß ihrer Sündenstrafen.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in der Urk. Honorius' III. von 1217 Dezember 4 an Archipresbiter und Magister Hugolinus von Lucca (Potthast – , Pressuti, Regesta Honorii III, 1 S. 152 Nr. 900, Paulus, Ablaß 1 S. 376 Anm. 57 [Teildruck]).

Reg.: IP III S. 454 Nr. *34; Kleemann, Gregor VIII. S. 55 Nr. 6.

Kommentar

Die Datierung erfolgt wie in der IP nach dem Aufenthalt Gregors VIII. in Lucca, wo dieser Ablaß offensichtlich gewährt wurde.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1405, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/db38c8c1-90f1-4430-8a96-1f8e4dbcb996
(Abgerufen am 21.07.2018).