Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1009 von insgesamt 1551.

Urban III. gewährt allen, die dem Meister und den Brüdern des Hospitals in Fucecchio (magister et fratres hospitalis de Ficecelo) (D. Lucca) zum Brückenbau über den Arno bei Fucecchio (super fluvium Arni in loco qui dicitur Ficecelo) Güter übertragen, einen Nachlaß von 40 Tagen auf die ihnen auferlegten Sündenstrafen.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in der Urk. Clemens' V. von 1314 März 1 (Regestum Clementis papae V 9 S. 96 Nr. 10300).

Reg.: IP III S. 481 Nr. *3.

Kommentar

Zum Ablaß für die Förderer von Brückenbauten vgl. Paulus, Ablaß als Kulturfaktor S. 37-60, zu dieser Urk. bes. S. 40-42. VU für dieses Dep. war wahrscheinlich die gleichfalls verlorene Urk. Lucius' III. (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 1990).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1006, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d810e463-e8fd-4e44-9183-26fe4565e975
(Abgerufen am 20.10.2018).