Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1231 von insgesamt 1547.

Urban III. bestätigt die Wahl des Bischofs Johannes von Dunkeld zum Bischof von St Andrews.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt wird diese Bestätigung in der Urk. Clemens' III. von 1188 Januar 16 (JL 16125, Somerville, Scotia Pontificia S. 136-137 Nr. 150, inseriert in Roger von Howden, Chronik, ed. Stubbs 2 S. 351-353 und Gesta regis Henrici secundi, ed. Stubbs 2 S. 64), wonach die Wahl von Clemens III. und zweien seiner Vorgänger (a nobis et duobus predecessoribus) bestätigt worden sei, und der diesem Schreiben vorangestellten Bemerkung in den Gesta regis Henrici secundi, ed. Stubbs 2 S. 63-64, daß eine Wahlkonfirmation a tribus papis scilicet Alexandro, Urbano, Clemente erfolgt sei.

Reg.: – .

Kommentar

Alexander III. bestätigte die Erhebung des Bischofs Johannes (1180 Sommer-1181) (JL 13709 [zu 1180], Somerville, Scotia Pontificia S. 96-97 Nr. 100, Gesta regis Henrici secundi, ed. Stubbs 2 S. 209-210). Zu Urbans III. Vorgehen im Streit um St Andrews vgl. dessen Mandate von 1186 Juli 31 (Reg. 230 und Reg. 231) sowie das Delegationsmandat von 1186 September 17 (Reg. 263), in dem Hugo als Bischof von St Andrews genannt wird. Es fällt auf, daß Johannes unter Urban III. nie als Bischof von St Andrews erscheint.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1230, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d7120f4f-8f82-406f-87b5-11be61ca4331
(Abgerufen am 20.07.2018).