Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1182 von insgesamt 1547.

Urban III. teilt Erzbischof (Balduin) von Canterbury (Cantuariensi archiepiscopo) mit, daß der Priester W. (W. presbiter) an den Apostolischen Stuhl gekommen sei und geklagt habe, daß Bischof J(ohannes) von St Asaph (I. episcopo de sancto Asaph) ihm am 28. September (in 4. sep. ebdomada in vigilia videlicet beati Michaelis) die Priesterweihe erteilt habe, worauf Bischof Johannes von Balduins Vorgänger (Erzbischof Richard) wie auch Priester W., der am Fest des hl. Stephan (26. Dezember) bei der Kirche von Malmesbury (apud ecclesiam Malmesb.) öffentlich Ordinationen vorgenommen habe, zusammen mit anderen, die mit ihm an diesem Termin geweiht worden waren, von Ämtern und Benefizien suspendiert worden seien; Erzbischof Balduin habe ihn deswegen mit Schreiben versehen an den Apostolischen Stuhl geschickt, wo der Priester dem Papst versichert habe, von der Suspension des Bischofs Johannes nichts gewusst zu haben; der Papst sendet den Priester nun zur Untersuchung des Falles an den Erzbischof zurück und befiehlt, den Priester und die anderen Betroffenen nach Ablegung eines Eids, in dem sie beschwören, daß ihnen die Suspension unbekannt gewesen sei, zu reinigen, ihnen eine geringe Genugtuung aufzuerlegen, da in der vierten Septemberwoche die Feier von Ordinationen untersagt sei, und ihnen unter Ausschluß der Appellation Amt und Benefizien zu restituieren.

Incipit:
Veniens ad apostolicam sedem W.

Überlieferung/Literatur

Kopie 13. Jh., London, Brit. Lib., Ms. Egerton 2819 (Collectio Cheltenhamensis) fol. 101v.

Druck: Holtzmann, Register Alexanders III. S. 86 Nr. 4.

Reg.: JL 15727 (J 9868).

Kommentar

Zur weiteren Überlieferung dieser Dekretale vgl. Deeters, Bambergensisgruppe S. 115 und Duggan, Twelfthcentury Decretal Collections S. 102-103 Anm. 4. – Zur Sache vgl. Holtzmann, Register Alexanders III. S. 59 Nr. 41. Zur Suspension des Bischofs Johannes von St Asaph vgl. auch die Urk. Urbans III. von (1186-1187) März 10 (Reg. 605). Die Dekretale ist in der Sammlung Walther Holtzmanns als WH 1051 (KI 1181) verzeichnet.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1181, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/d020e09e-adbe-4e15-8238-35373b29db02
(Abgerufen am 23.07.2018).