Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 539 von insgesamt 1551.

Urban III. bestätigt dem Abt und den Mönchen von St-Nicolas in Ribemont (abbati et monachis sancti Nicholai de Ribodimonte) (D. Laon) die gütliche Einigung, die sie in ihrem Streit mit dem Abt von Homblières (D. Noyon), der Äbtissin von Montreuil-les-Dames (in Laon) und dem Girardus von Bernot (abbatem Humolariensem, abbatissam quoque de Mosteriolo, et Girardum de Brenort) um gewisse Ländereien in Anwesenheit des damaligen Bischofs R(ainald) von Noyon (bone memorie R. quondam Noviomensis episcopi), der durch ein päpstliches Mandat mit der Untersuchung dieses Streits beauftragt war, getroffen haben, und die beiden Parteien Teile der umstrittenen Ländereien zuspricht.

Originaldatierung:
Dat. Verone id. feb.
Incipit:
Cum inter vos ex una

Überlieferung/Literatur

Kopie 13. Jh., Paris, Arch. nat., LL 1015 fol. 56 (Cart. von St-Nicolas-des-Prés in Ribemont, Stein, Bibliographie Nr. 1015).

Drucke: Stein, Cartulaire Ribemont S. 111-112 Nr. 58 (zu 1187 Februar 13); Evergates/Constable, Cartulary Homblières S. 190-191 Nr. 102.

Reg.: JL 15790.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Ramackers, PUU Frankreich 4, S. 26. – Zugrunde lag der Vereinbarung die Entscheidung Bischof Rainalds von Noyon von 1178 (Stein, Cartulaire Ribemont S. 60-61 Nr. 25, Evergates/Constable, Cartulary Homblières S. 179-180 Nr. 94). Der Tod Bischof Rainalds, der in der Gallia christiana 9 Sp. 1004 zu 1188 gesetzt wird, muß also schon vor 1187 Februar 13 erfolgt sein. Die letzte von ihm ausgestellte Urk. datiert laut Evergates/Constable, Cartulary Homblières S. 191 Anm. 1 von 1185, jedoch wird durch Reg. 423 noch eine Urk. von 1186 belegt. Das erwähnte Delegationsmandat Alexanders III. scheint nicht erhalten zu sein. Zum Verlauf dieses langwierigen Streits vgl. Evergates/ Constable in ihrer Einleitung S. 15. Zu einem weiteren Streit zwischen Ribemont und Homblières vgl. das Delegationsmandat Urbans III. von (1186-1187) Juli 30 (Reg. 908).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 538, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c63de2dc-5821-416c-a9a3-839c979e94b3
(Abgerufen am 20.10.2018).