Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 175 von insgesamt 1551.

Urban III. nimmt Abt Heinrich und die Brüder des Klosters Fécamp (Henrico abbati Fiscannensis monasterii eiusque fratribus) (Erzd. Rouen) auf deren Bitten wie Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz, gewährt die Wahl des Abts, behält das Recht, über das Kloster, den Abt, die Mönche oder die Kleriker ihrer von der Jurisdiktion der Bischöfe exemten Kirchen Interdikt oder Exkommunikation zu verhängen, dem Römischen Bischof und seinen Legaten a latere vor und verbietet, sie durch irgendwelche Abgaben oder anderweitig zu belästigen.

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Alberti SRE. presb. card. et cancellarii 4 non. iunii ind. 4 inc. 1186 pont. a. 1.
Incipit:
Licet ex iniuncto nobis a
Unterschriften:
  • Urbanus catholice ecclesie episcopus
  • Henricus Albanensis ep.
  • Paulus Prenestinus ep.
  • Theobaldus Hostiensis et Velletrensis ep.
  • Iohannes presb. card. s. Marci
  • Petrus presb. card. s. Susanne
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Pandulfus presb. card. basilice XII apostolorum
  • Albinus presb. card. s. Crucis in Ierusalem
  • Adelardus presb. card. s. Marcelli
  • Iacinthus diac. card. s. Marie in Cosmedin
  • Bobo diac. card. s. Angeli
  • Octavianus diac. card. ss. Sergii et Bacchi
  • Soffredus diac. card. s. Marie in via lata
  • Rolandus diac. card. s. Marie in Porticu
  • Petrus diac. card. s. Nicolai in carcere Tulliano

Überlieferung/Literatur

Kopie 18. Jh., Paris, Bibl. nat., Coll. Moreau 341 fol. 78 (Kopie von 1764 aus dem Orig.); Kopie 19. Jh., Rouen, Bibl. mun., Ms. Y 188 fol. 99-102 (Cart. de l'abbaye de Fécamp, Stein, Bibliographie Nr. 1310).

Druck: Ramackers, PUU Frankreich 2, S. 364-365 Nr. 273 (Teildruck unter Verweis auf die VUU).

Reg.: JL 15622a (nach der Kopie 18. Jh. in Par

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Ramackers, PUU Frankreich 2, S. 10f. und S. 17. – Die genannte VU Alexanders III. ist dessen Privileg von 1174 Mai 20 (JL 12380, Ramackers S. 233-234 Nr. 138 [Teildruck]). Nicht genannt werden die weiteren VUU Innocenz' II. von 1140 Februar 18 (JL 8077, Ramackers S. 69-70 Nr. 13 [Teildruck]), Lucius' II. von 1144 März 30 (JL 8557, Ramackers S. 80-81 Nr. 20 [Teildruck]) und Eugens III. von 1147 Mai 26 (JL 9058, Ramackers S. 118 Nr. 47 [Teildruck]).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 175, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c5fbee90-2097-4346-bbea-1bac67a6d9bc
(Abgerufen am 23.10.2018).