Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 581 von insgesamt 1551.

Urban III. bestätigt das durch Bischof H(einrich) von Straßburg, Abt K(onrad) von St. Walburg (D. Straßburg) und Propst P(ontius) von (St-Fides) in Schlettstadt (D. Straßburg) (H. episcopo Argentinensi, C. abbati sancte Walborgis, et P. preposito de Selehstad) im Streit zwischen Abt (Konrad?) von Murbach (D. Basel) und Friedrich, dem Pleban von Colmar (D. Basel) (abbatem Morbacensem et Fridericum plebanum Columbariensem), einerseits und Graf Ludwig von Pfirt und Baldemar, dem Pleban von Ammerschweier (comitem Ludovicum de Ferrite et Baldemarum plebanum de Amilricheswilre), anderereits gefällte Urteil in ihrem Streit um die Kapelle von Meywihr (super capella Minrewilre) und befiehlt den genannten Richtern sowie Bischof H(einrich) von Basel (H. ... Basiliensis episcopus), dieses Urteil innerhalb von 40 Tagen nach Empfang des Schreibens zur Durchführung zu bringen und dafür zu sorgen, daß in der Kapelle kein Priester gegen den Willen und zum Schaden des Klosters (Murbach) und des Plebans Friedrich Gottesdienst feiert; der Papst befiehlt weiterhin, Baldemar durch Interdikt und Exkommunikation zu zwingen, die seit Beginn des Prozesses entgegen der von Lucius III. ausgesprochenen Bestä-tigung erlangten Einkünfte der Kapelle zu restituieren.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in der Urk. Bischof Heinrichs von Basel von 1187 März 2 (Wentzcke, Ungedruckte Urkunden S. 583-587 Nr. 6).

Reg.: GP II,2 S. 281 Nr. *8.

Kommentar

Zur Urk. Bischof Heinrichs vgl. Rück, Urkunden Basel S. 141f. – Zu diesem Streit vgl. auch die Dep. Lucius' III. Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 2082.-2085. Zu Bischof Heinrich von Basel vgl. Helvetia sacra 1,1 S. 174f. Der Abt von Murbach hieß damals vielleicht Konrad, vgl. Wentzcke, Regesten Strassburg 1,2 S. 404.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 580, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c5607c34-d854-4bde-93f9-85fb41b2ad59
(Abgerufen am 23.10.2018).