Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 511 von insgesamt 1551.

Urban III. befiehlt den Parochianen von Piran/Pirano (populo parrochie Piranensi) (Koper/Capodistria), dem Pleban O(doricus) und den Brüdern der Pieve (von Piran/Pirano) (O. plebano ipsius ecclesie et eius fratribus) die Primitien und die Zehntviertel (primitias et quartisios decimarum), die der damalige Bischof W(ernardus) von Triest (bone memorie W. Tergestinus episcopus) der Kirche von Piran/Pirano übertragen und urkundlich bekräftigt habe, wie dies später von Alexander (III.) bestätigt worden sei, ungeschmälert zu leisten, andernfalls habe er Patriarch (Gottfried) von Aquileia (Aquilegensi patriarche) beauftragt, sie unter Ausschluß der Appellation zur Abgabe zu zwingen.

Originaldatierung:
Dat. Verone 2 kal. feb.
Incipit:
Ad hoc sumus disponente domino

Überlieferung/Literatur

Orig., Piran, Stadtarch., SI PAL PI-9.

Drucke: Kandler, Codice dipl. istriano 1 (ohne Paginierung [S. 331]) Nr. 174, zu 1187; De Franceschi, Chartularium Piranense S. 6 Nr. 5 (zu 1187 Januar 31).

Reg.: JL 15781; IP VII,2 S. 223-224 Nr. 4; Kos, Gradivo 4 S. 364 Nr. 720; Gioppo, Repertorio S. 274-275 Nr. 387; Slovenia in Papal Documents S. 93, S. 107 und S. 123 (zu 1187 Januar 31).

Kommentar

Die genannte Urk. des Bischofs Wernardus von Triest von 1173 Februar 17 ist gedruckt bei Kandler, Codice dipl. istriano 1 (ohne Paginierung [S. 290]) Nr. 152. Die erwähnte Bestätigung Alexanders III. ist nicht erhalten, vgl. IP VII,2 S. 223 Nr. *1 (zu ca. 1177). Zum erwähnten Mandat an Patriarch Gottfried von Aquileia vgl. Reg. 509 vom gleichen Tag.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 510, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c26c872d-608e-4e24-be27-3a172c8f85e9
(Abgerufen am 18.11.2019).