Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 1522 von insgesamt 1547.

(Gregor VIII.) beauftragt die Äbte Ernald von Melrose (D. St Andrews), G(ottfried) von Newminster (D. Durham) und R(ichard) von Jedburgh (D. Glasgow) (Ernaldus de Melros et G. de Novo Monasterio et R. de Jeddeworth dicti abbates) mit der Untersuchung und Beilegung des Streits zwischen den Kanonikern von Brinkburn (canonicos de Brinkburne) (D. Durham) und den Mönchen von Kelso (monachos de Kelso) (D. St Andrews) um Ländereien in Roxburgh (super quodam fundo in Roxburgh), die Kaplan Robert (Robertus capellanus) von den Kanonikern von Brinkburn als Burglehen (in burgagio) aufgrund Erbrechts und gegen eine jährliche Zahlung von zehn Denaren an die Kanoniker und zwölf Denaren an den G. Fraser und dessen Erben innehatte.

Kommentar

Zur Überlieferung und zu den Einzelheiten dieser Urk., als deren Aussteller auch Alexander III., Lucius III. (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 2298), Urban III. und Clemens III. in Frage kommen, vgl. Reg. 1227.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 1521, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/c0da9af5-4d8d-4683-8dfd-fe7f41b801d7
(Abgerufen am 21.07.2018).