Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 9 von insgesamt 1551.

Urban III. nimmt Abt Gonterius und die Brüder des Klosters Leno (Gonterio abbati Leonensis monasterii eiusque fratribus) (D. Brescia) auf deren Bitten wie Paschal (II.), Calixt (II.), Innocenz (II.), Eugen (III.), Hadrian (IV.) und Alexander (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt genannte Besitzungen, erlaubt, für den Empfang von Chrisma, Heiligem Öl, Konsekrationen und Ordinationen den Bischof frei zu wählen, gestattet den Gebrauch von Mitra, Handschuhen, Stiefeln und Ring, gewährt die Wahl des Abts und bestätigt den Besitz ihrer Fischteiche.

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Transmundi SRE. notarii id. dec. ind. 4 inc. 1185 pont. a. 1.
Incipit:
Religiosam vitam eligentibus
Unterschriften:
  • Urbanus catholice ecclesie episcopus
  • Theodinus Portuensis et s. Rufine sedis ep.
  • Henricus Albanensis ep.
  • Theobaldus Hostiensis et Velletrensis ep.
  • Iohannes presb. card. s. Marci
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Melior presb. card. ss. Iohannis et Pauli
  • Adelardus presb. card. s. Marcelli
  • Ardicio diac. card. s. Theodori
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani
  • Soffredus diac. card. s. Marie in via lata
  • Petrus diac. card. s. Nicolai in carcere Tulliano
  • Radulfus diac. card. s. Georgii ad velum aureum

Überlieferung/Literatur

Kopie 16. Jh., Rom, Arch. cap. di S. Giovanni in Laterano, FF 1: Miscellanea ab a. 1060 ad 1669 fol. 14.

Druck: Kehr, Nachträge zu den römischen Berichten S. 577-578 Nr. 20 (Teildruck unter Verweis auf die VU Alexanders III.) = Acta Rom. pont. 4 S. 235-236.

Reg.: IP VI,1 S. 347 Nr. 17.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, Nachträge zu den römischen Berichten S. 538 = Acta Rom. pont. 4 S. 196. – Das Privileg Urbans III. wiederholt laut Kehr jenes Alexanders III. von 1176 September 2 (JL 12732, IP VI,1 S. 347 Nr. 16, Kehr S. 573-574 Nr. 16 [Teildruck unter Verweis auf den Druck bei Zaccaria, Leno S. 237-240 Nr. 59, inseriert in die Urk. Eugens IV. von 1434 Juli 8] = Acta Rom. pont. 4 S. 231-232). Die genannten Urkk. sind die Privilegien Paschals II. (Dep., JL – , IP VI,1 S. 345 Nr. *6), Calixts II. von 1123 März 16 (JL 7024, IP VI,1 S. 345 Nr. 7, Robert, Bullaire Calixte II 2 S. 124-126 Nr. 354), Innocenz' II. von 1132 Juli 26 (JL 7588, IP VI,1 S. 345-346 Nr. 9, Migne, PL, 179 Sp. 152 Nr. 113), Eugens III. von 1146 Oktober 25 (JL 8950, IP VI,1 S. 346 Nr. 10, Zaccaria S. 117-119 Nr. 23), Hadrians IV. (Dep., JL – , IP VI,1 S. 346 Nr. *14), Alexanders III. Indulgenz von 1156 Dezember 5 (JL 10216, IP VI,1 S. 346 Nr. 12, Zaccaria S. 120-122 Nr. 24) und dessen oben genanntes Privileg.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 9, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/bf27f8a7-463a-4bdb-873a-3d6bbd72e652
(Abgerufen am 25.09.2018).