Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 312 von insgesamt 1551.

Urban III. bestätigt Erzbischof Peter von Split (Petro Spalatensi archiepiscopo) auf dessen Bitten die von diesem mit Zustimmung seiner Suffragane vorgenommenen Pfarreinteilungen sowie die anderen Konstitutionen und Beschlüsse, die die Provinzialsynode beschlossen hat und die im folgenden inseriert werden.

Originaldatierung:
Dat. Verone 3 id. nov.
Incipit:
Que a fratribus et coepiscopis

Überlieferung/Literatur

Drucke: Farlatus/Coletus, Illyricum sacrum 3 S. 219-221; Endlicher, Rerum Hungaricum Monumenta S. 389-391; Fejér, Codex dipl. Hungariae 2, S. 225-228; Migne, PL, 202 Sp. 1446-1449 Nr. 64 (nach Farlatus/Coletus); Wenzel, Codex diplomaticus Arpadianus continuatus, Diplomataria 11 S. 159-161 Nr. 4 (nach Farlatus/Coletus und Fejér); Kukuljevic-Sakcinski, Codex dipl. regni Croatie, 2 S. 138-139 Nr. 185; Smičiklas, Codex diplomaticus Croatiae 2, S. 202-204 Nr. 197.

Reg.: JL 15690 (J 9852).

Kommentar

Eine hs. Überlieferung dieser Urk. konnte nicht nachgewiesen werden. Alle Drucke scheinen auf Farlatus zurückzugehen, der seine Vorlage jedoch nicht nennt. – Vgl. zu der Synode, deren Einberufung noch Lucius III. befohlen hatte (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 1608.) und deren Beschlüsse in der Historia Salonitana, ed. Klaić S. 124f. gedruckt sind, Hefele-Leclercq, Histoire des Conciles 5,2 S. 1129, Palazzini, Dizionario dei concili 5 S. 218, Novak, Povijest Splita 1 S. 115f., Waldmüller, Synoden S. 154-157 (mit Darstellung der Beschlüsse) und Dusa, Dalmatian Episcopal Cities S. 62. Vgl. hierzu auch den Bericht in der Thomae Archidiaconi Spalatensis Historia Salonitanorum atque Spalatinorum Pontificum, ed. Perić S. 130f.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 312, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/bedc70e2-9f84-40df-8140-a2269e54aeb0
(Abgerufen am 23.10.2018).