Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 264 von insgesamt 1551.

Urban III. nimmt Dekan Ulrich von St-Euchaire in Liverdun und dessen Brüder (Olrico decano sancti Eucharii de Liberduno eiusque fratribus) (D. Toul) mit der von Bischof Peter von Toul (Petro Tullen. episcopo) errichteten Kirche auf deren Bitten wie Lucius (III.) in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz und gewährt die freie Wahl des Dekans.

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Alberti SRE. presb. card. et cancellarii 14 kal. oct. ind. 5 inc. 1186 pont. a. 1.
Incipit:
Effectum iusta postulantibus indulgere et
Unterschriften:
  • Urbanus catholice ecclesie episcopus
  • Henricus Albanensis ep.
  • Paulus Prenestinus ep.
  • Iohannes presb. card. s. Marci
  • Petrus presb. card. s. Susanne
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Pandulfus presb. card. basilice XII apostolorum
  • Albinus presb. card. s. Crucis in Ierusalem
  • Melior presb. card. (ss. Iohannis et Pauli)
  • Iacinthus diac. card. s. Marie in Cosmedin
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani
  • Bobo diac. card. s. Angeli
  • Soffredus diac. card. s. Marie in via lata
  • Rolandus diac. card. s. Marie in Porticu
  • Petrus diac. card. s. Nicolai in carcere Tulliano
  • Radulfus diac. card. s. Georgii ad velum aureum

Überlieferung/Literatur

Orig., Nancy, Arch. dép. Meurthe-et-Moselle, 54 G 132.

Druck: Meinert, PUU Frankreich 1, S. 373 Nr. 242 (Teildruck, nur Adresse und Datum unter Verweis auf die VU Lucius' III.).

Reg.: Parisse, Bullaire Lorraine, S. 76 Nr. 367.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Meinert, PUU Frankreich 1, S. 97. – Die im Druck fehlenden Unterschriften sind bei Pfaff, Sieben Jahre, S. 206 Nr. 607 aus dem Orig. verzeichnet. Die genannte VU Lucius' III. ist dessen Privileg von 1184 Dezember 24 (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 2, Nr. 1353.).

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 264, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/bd03b991-182a-4189-8e16-55d41bc69c55
(Abgerufen am 19.10.2018).