Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 731 von insgesamt 1547.

Urban III. nimmt den Generalmeister und die Brüder der Crociferi in Vicenza (generali magistro et fratribus domus Cruciferorum de Vincentia) auf deren Bitten mit ihrem Haus sowie allen Gütern und Besitzungen in den päpstlichen Schutz, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter und gewährt das Aufnahmerecht.

Originaldatierung:
Dat. Verone 4 non. maii.
Incipit:
Piis postulationibus vestris benigno volumus

Überlieferung/Literatur

Kopie 17. Jh., Treviso, Bibl. com., Cod. 474 fol. 587' (Storia dei Crociferi).

Druck: Kehr, PUU Venetien S. 241-242 Nr. 29 (zu 1186 Mai 4) = Acta Rom. pont. 1 S. 549-550.

Reg.: JL 15599 (nach einer Kopie in der Istoria di Vicenza [17. Jh.], London, Brit. Lib., Ms. Add. 8602 fol. 264, zu 1186 Mai 4); IP VII,1 S. 142 Nr. 4 (zu 1186 Mai 4).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Kehr, PUU Venetien S. 210 = Acta Rom. pont. 1 S. 518, zur Überlieferung in London vgl. IP VII,1 S. 126f. Das bei JL, der IP und dem Druck von Kehr angenommene Ausstellungsjahr 1186 läßt sich nicht begründen. – Vgl. zum Orden der Crociferi allgemein Pacini, L'ordine ospitaliero S. 399-434 und zu ihrem Besitz Baaken, Papsturkunden Crociferi S. 336-343. Zur Rechtsstellung vgl. Pfaff, Klosterexemtionen, S. 111 Nr. 160.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 730, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/b92f249e-36ee-4a97-b9fe-81f3c8b0109b
(Abgerufen am 19.07.2018).