Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 215 von insgesamt 1551.

Urban III. gestattet Bischof Jocelin von Glasgow (Jocelino Glasguensi episcopo) auf dessen Bitten, geeignete Priester in vakante Kirchen einzusetzen, die ihm als Diözesanbischof unterstehen; sollte sich ein Kleriker oder Laie dem widersetzen, so soll der Bischof das Recht haben, mit kirchlichen Strafen gegen diesen vorzugehen; der Papst erklärt Verfügungen über nicht vakante Kirchen für ungültig, befiehlt, Priestersöhne, die die Kirchen ihrer Väter aufgrund Erbrechts besetzen, unter Ausschluß der Appellation aus diesen Kirchen zu entfernen, es sei denn, deren außergewöhnlicher Dienst und die lange Besitzdauer veranlassten den Bischof dazu, dies zu tolerieren; der Papst gestattet dem Bischof, kanonisch gegen diejenigen vorzugehen, die trotz Ermahnung die Leistung des Synodaticums (sinodalia) und anderer bischöflicher Rechte verweigern.

Originaldatierung:
Dat. Verone 5 id. iul.
Incipit:
Quanto amplius distat a nobis

Überlieferung/Literatur

Kopie 13. Jh., Edinburgh, Nat. Lib. of Scotland, Dep. 221/47 fol. 21-21' (Registrum vetus, Davis, Medieval cartularies, Nr. 1150).

Druck: Innes, Registrum Glasguensis 1 S. 59-60 Nr. 65.

Reg.: JL 15646; Somerville, Scotia Pontificia S. 126 Nr. 139.

Kommentar

Das Ausstellungsjahr 1186 wird durch das Privileg für Bischof Jocelin von Glasgow von 1186 Juni 12 (Reg. 185) und die Urkk. von 1186 Juli 31 (Reg. 230 und Reg. 231), die sicher bzw. aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls in diesem Jahr ausgestellt wurden, nahegelegt. – Zum Verbot der Übertragung nicht vakanter Kirchen vgl. can. 8 des 3. Laterankonzils (Tanner, Decrees 1 S. 215). Zur Sache vgl. die Urkk. Lucius' III. von 1182 März 10 (Böhmer-Baaken-Schmidt, Papstregesten Lucius' III. 1 , Nr. 176) und Urbans III. von 1186 Mai 31 (Reg. 169), von 1186 Juni 9 (Reg. 181) und von 1186 Juli 10 (Reg. 214) sowie Dowden, Medieval Church in Scotland S. 315.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 215, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/af9fb23a-32c6-4dea-8dc9-ed7f4bcc80ae
(Abgerufen am 23.10.2018).