Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 958 von insgesamt 1547.

Urban III. gestattet Abt (Ludwig) und den Brüdern von Braine (abbati et conventui Branensi) (D. Soissons) die Feier des Gottesdiensts bei geschlossenen Türen unter Ausschluß der Exkommunizierten und Inderdizierten und ohne Glockenläuten, auch wenn die Burg Braine (castrum Branense) durch die Schuld ihres Herrn mit dem Interdikt belegt ist.

Originaldatierung:
Dat. Verone 16 kal. oct.
Incipit:
In eo sumus licet immeriti

Überlieferung/Literatur

Kopie 13. Jh., Paris, Arch. nat., LL 1583 p. 23 Nr. 9 (Cart. von St-Yved de Braine, Stein, Bibliographie Nr. 617).

Drucke: Ramackers, PUU Frankreich 4, S. 459 Nr. 306; Guyotjeannin, Chartrier Braine S. 150-151 Nr. 9.

Reg.: JL 15920.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Ramackers, Verzeichnis Sammlung Hugo S. 131, Ramackers, PUU Frankreich 4, S. 30 und Ardura, Abbayes de l'ordre de Prémontré S. 146-152. Die Urk. ist bei Lohrmann, PUU Frankreich 7 S. 197 Nr. 21 verzeichnet.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 957, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ad5ced0f-2083-4e21-8ca6-51c90810d0a8
(Abgerufen am 22.07.2018).