Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 996 von insgesamt 1547.

Urban III. gewährt dem Kloster S. Maria in Montepiano (monasterii sancte Marie de Monteplano) (D. Pistoia) ein Privileg und befreit es vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter.

Überlieferung/Literatur

Dep., erwähnt in einer Notariatsurk. von 1225 März 9 (Fantappiè, Documenti Montepiano S. 80-82 Nr. 3).

Reg.: – .

Kommentar

In der Notariatsurk. wird ein Streit zwischen Bischof Heinrich von Bologna (Henricum ... Bononiensem episcopum) und Abt Martin von S. Maria in Montepiano (Martinum abbatem et conventum monasterii sancte Marie de Monteplano) um gewisse Zehnte beigelegt und der Passus über die Zehntfreiheit des Klosters aus einem ansonsten unbekannten Privileg Urbans III. (privilegio ... Urbani pape tercii) zitiert.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 995, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/ac704de3-e81d-4c74-8a31-e2f484b342be
(Abgerufen am 23.07.2018).