Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 526 von insgesamt 1551.

Urban III. bestätigt Abt Johannes und den Kanonikern von Zonnebeke (Iohanni abbati et canonicis de Sinnebeke) (D. Thérouanne) auf deren Bitten die jährliche Zahlung von 50 Solidi flandrischer Münze (quinquaginta solidos Flandrice monete), die ihnen die damalige Gräfin Gertrud von Maurienne (nobilis mulieris Gertrudis quondam comitisse Mauri.) zugesagt hatte und die durch apostolische Autorität bestätigt wurde, wie es in der Urkunde des Grafen Ph(ilipp) von Flandern, Gertruds Bruder (nobilis viri Ph. comitis Flandrie fratris ipsius Gertrudis), und jener der Gräfin festgehalten sei.

Originaldatierung:
Dat. Verone non. feb.
Incipit:
Iustis petentium dignum est nos

Überlieferung/Literatur

Kopie 17. Jh., Brügge, Archief Grootseminarie, Zonnebeke, Register Nr. 13 fol. 40-40' (Iura, privilegia et statuta abbatiae et conventus monasterii ecclesie b. Mariae Sinnebekensis, Chartular von 1632, Stein, Bibliographie Nr. 4177).

Drucke: Callewaert, Chartes Zonnebeke S. 27-28 Nr. 22; Ramackers, PUU Niederlande S. 439 Nr. 291 (Teildruck).

Reg.: – .

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Ramackers, PUU Niederlande S. 48. – Die Übertragung der Gesamtsumme an die Gräfin durch ihren Bruder wurde von Urban III. in Reg. 450 von (1186-1187) Januar 10 und Reg. 519 von (1186-1187) Februar 4 bestätigt. Die genannte Urk. des Grafen Philipp von Flandern von 1181 ist gedruckt bei Callewaert, Chartes Zonnebeke S. 23-24 Nr. 18 und Diegerick, Inventaire Messines S. 26 Nr. 37. Zu den weiteren Bestätigungen der einzelnen Legate durch Urban III. vgl. Reg. 514 von (1186-1187) Februar 2 (für Onze-Lieve-Vrouw in Mesen/Messines, D. Thérouanne), Reg. 515 von (1186-1187) Februar 2 (für Voormezeele, D. Thérouanne), Reg. 517 von (1186-1187) Februar 4 (für Fontevraud, D. Poitiers), Reg. 518 von (1186-1187) Februar 4 (für Loos, D. Tournai), Reg. 524 von (1186-1187) Februar 5 (für Sint-Niklaas in Veurne/Furnes, D. Thérouanne) und Reg. 1130 (1185-1187) (ohne Datum für Nonnenbosche, D. Thérouanne).

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 525, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a7bfde24-58fd-491b-8eae-59a78f71d127
(Abgerufen am 20.09.2019).