Regestendatenbank - 184.913 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 37 von insgesamt 1551.

Urban III. nimmt Abt Angotus und die Brüder von Ste-Trinité in La Lucerne (Angoto abbati sancte Trinitatis de Lucerna eiusque fratribus) (D. Avranches) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel und die Institution der Prämonstratenser sowie genannte Besitzungen und die Schenkungen genannter Personen, bekräftigt die Vereinbarung zwischen ihnen und den Mönchen von Le Mont-St-Michel (monachos montis sancti Michaelis de periculo maris) (D. Avranches) über die Kirche von St-Jean (ecclesia de sancto Iohanne), befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das Aufnahmerecht und das Präsentationsrecht, untersagt, in ihren Pfarreien Gotteshäuser zu errichten ohne ihre Zustimmung und die des Diözesanbischofs vorbehaltlich päpstlicher Privilegien, erlaubt die Feier des Gottesdienstes bei Interdikt, verbietet, sie ohne zureichenden Grund zu exkommunizieren, zu suspendieren, dem Interdikt zu unterwerfen oder ihnen neue und ungeschuldete Lasten aufzuerlegen, gewährt die freie Sepultur sowie die Wahl des Abts, gebietet Frieden und untersagt Verbrechen in ihren Klausuren und Grangien, verbietet, nach abgelegter Profeß das Stift unerlaubt zu verlassen außer beim Wechsel zu einem strengeren Orden, bekräftigt ihre Freiheiten, Immunitäten, Gewohnheiten und Würden und untersagt, Benefizien des Stifts ohne Zustimmung des Abts und des Kapitels zu vergeben.

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Transmundi SRE. notarii 3 id. ian. ind. 4 inc. 1185 pont. a. 1.
Incipit:
Pie postulatio voluntatis effectu debet
Unterschriften:
  • Urbanus catholice ecclesie episcopus
  • Chuonradus Sabinensis ecclesie ep.
  • Theodinus Portuensis et s. Rufine sedis ep.
  • Henricus Albanensis ep.
  • Theobaldus Hostiensis et Velletrensis ep.
  • Iohannes presb. card. s. Marci
  • Pandulfus presb. card. basilice XII apostolorum
  • Albinus presb. card. s. Crucis in Ierusalem
  • Melior presb. card. ss. Iohannis et Pauli
  • Adelardus presb. card. s. Marcelli
  • Ardicio diac. card. s. Theodori
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani
  • Soffredus diac. card. s. Marie in via lata
  • Rolandus diac. card. s. Marie in Porticu
  • Petrus diac. card. s. Nicolai in carcere Tulliano
  • Radulfus diac. card. s. Georgii ad velum aureum

Überlieferung/Literatur

2 Kopien 18. Jh., Nancy, Bibl. mun. Ms. 1757 (99210) p. 389-390 (Auszug mit dem Inkarnationsjahr 1186) und p. 439-440 (vollständig mit dem Inkarnationsjahr 1185).

Drucke: Hugo, Annales, 1,2 Probationes Sp. 52-55 (zu 1185); Gallia christiana 11 instrum. Sp. 330-333 Nr. 23; Migne, PL, 202 Sp. 1347-1351 Nr. 11 (nach Gallia christiana); Dubosc, Cartulaire Luzerne, Supplément S. 222-227 Nr. 3 (nach Gallia christiana).

Reg.: JL 15517 (J 9788).

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Ramackers, PUU Frankreich 2, S. 37 und Ramackers, Verzeichnis Sammlung Hugo S. 132. Zum Prämonstratenserstift in La Lucerne vgl. Ardura, Abbayes de l'ordre de Prémontré S. 360-364.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 37, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a489fdcb-e714-402c-8744-a76dd9aa4b8a
(Abgerufen am 23.10.2018).