Regestendatenbank - 184.472 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen den Datensatz 846 von insgesamt 1547.

Urban III. nimmt Prior Roger und die Brüder des Stifts St Leonard in Wombridge (D. Coventry/ Lichfield) (Rogero priori ecclesie sancti Leonardi de Womburga eiusque fratribus) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Augustinerregel, genannte Besitzungen und die Schenkungen erwähnter Personen, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das Aufnahmerecht, verbietet, das Stift nach abgelegter Profeß unerlaubt zu verlassen außer beim Wechsel zu einem strengeren Orden, erlaubt Gottesdienst bei Interdikt, gewährt die freie Sepultur, bestätigt ihre Freiheiten, Immunitäten und alten Gewohnheiten, verbietet, ihnen neue und ungeschuldete Abgaben aufzuerlegen, untersagt, innerhalb ihrer Pfarrgrenzen Sakralbauten zu errichten ohne ihre Zustimmung und die des Diözesanbischofs vorbehaltlich päpstlicher Privilegien, verbietet, sie ohne zureichenden Grund mit Exkommunikation, Suspension oder Interdikt zu belegen, und setzt die Wahl des Priors fest.

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Alberti SRE. presb. card. et cancellarii 9 kal. iul. ind. 5 inc. 1187 pont. a. 2.
Incipit:
Quotiens a nobis petitur quod
Unterschriften:
  • Urbanus catholice ecclesie episcopus
  • Henricus Albanensis ep.
  • Theobaldus Hostiensis et Velletrensis ep.
  • Petrus presb. card. s. Susanne
  • Laborans presb. card. s. Marie Transtiberim tit. Calixti
  • Pandulfus presb. card. basilice XII apostolorum
  • Melior presb. card. ss. Iohannis et Pauli
  • Adelardus presb. card. s. Marcelli
  • Iacinthus diac. card. s. Marie in Cosmedin
  • Gratianus diac. card. ss. Cosme et Damiani

Überlieferung/Literatur

Kopie 15. Jh., London, Brit. Lib., Ms. Egerton 3712 fol. 84'-85 (Cart. von Wombridge, früher Phillipps Ms. 3517, Davis, Medieval cartularies, Nr. 1066).

Drucke: Morris, Chartulary Wombridge S. 205-207 Nr. 498; Holtzmann, PUU England 3, S. 500-502 Nr. 400 (Teildruck).

Reg.: – .

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. Holtzmann, PUU England 3, S. 75 und Cheney, Cheltenham Manuscripts S. 514. – Zur Sache vgl. Eyton, Antiquities Shropshire 7 S. 363-365.

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,3 n. 845, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/a45920bb-a2e5-4b88-bc87-ac6c4a816f39
(Abgerufen am 21.07.2018).