Regestendatenbank - 184.915 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,3

Sie sehen die Regesten 1001 bis 1050 von insgesamt 1551

Anzeigeoptionen

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 998

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Abt und den Brüdern von S. Michele in Verruca (bei Calci) (abbati sancti Michaelis de Verruca eiusque fratribus) (Erzd. Pisa) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 999

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt Bischof (Wilhelm) von Lucca (Lucano episcopo) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1000

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Stift S. Reparata (in Lucca) (ecclesie sancte Reparate) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1001

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Propst Roland von S. Giorgio (in Lucca) und Priester Guido, Prior von S. Donato (in Lucca) (Rolando preposito sancti Georgi et Guidoni presbitero et priori sancti Donati), mit der Untersuchung und Entscheidung des Streits zwischen Priester Bene, Prior von SS. Reparata e...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1002

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Prior und den Brüdern von S. Frediano (in Lucca) (priori ecclesie sancti Frediani eiusque fratribus) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1003

(1185 – 1187)

Urban III. verbietet dem Prior und den Brüdern von S. Frediano (in Lucca) (priori et fratribus sancti Fridiani Lucanis), Besitzungen oder Güter ohne Zustimmung des Kapitels zu veräußern, wenn nicht ein zwingender Grund oder offensichtlicher Nutzen vorliegen.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1004

(1185 – 1187)

Urban III. bestätigt dem Kloster S. Bartolomeo (in Lucca) (monasterii sancti Bartholomei) die drei Privilegien, die die Konsuln und der Podestà (consulibus ac potestate) der Kommune Lucca (communis Lucane civitatis) Prior Leoprandus und dessen Brüdern (priori ipsius monasterii Leoprando suisque...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1005

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Meister und den Brüdern des Hospitals S. Giacomo in Altopascio (magistro hospitalis de Altopassu eiusque fratribus) (D. Lucca) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1006

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt allen, die dem Meister und den Brüdern des Hospitals in Fucecchio (magister et fratres hospitalis de Ficecelo) (D. Lucca) zum Brückenbau über den Arno bei Fucecchio (super fluvium Arni in loco qui dicitur Ficecelo) Güter übertragen, einen Nachlaß von 40 Tagen auf die ihnen...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1007

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Bischof von Assisi (Asisinati episcopo) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1008

(1185 – 1187)

Urban III. schreibt an den Bischof von Assisi wegen dessen Jurisdiktionsrechten.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1009

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Kloster von Chiaravalle (di Fiastra) (monasterii s. Maria de Villa magna) (D. Camerino) ein Privileg, setzt für gewisse Besitzungen einen jährlichen Zins von einem Byzantius fest sowie einen jährlichen Anerkennungszins von einem Pfund Wachs als Zeichen dafür, daß das...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1010

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Kloster S. Marco in Rivocelli (bei Fermo) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1011

(1185 – 1187)

Urban III. antwortet Bischof (Rufinus) von Rimini (Ariminensi episcopo) auf dessen Anfragen, (a) ob eine Frau die Scheidung von ihrem Ehemann erbitten dürfe, von dem behauptet werde, er sei Höriger eines Klosters, während er selbst seinen Vater, dessen Rechtsstellung er gemäß den Gesetzen der...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1012

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Kloster S. Vittore (bei Arzone) (monasterii sancti Victoris, quod in comitatu Auximano situm est) (D. Osimo) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1013

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Kloster S. Silvestro in Iscleto (bei Fermignano) (D. Urbino) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1014

(1185 – 1187)

Urban III. befiehlt, daß das Kloster von Classe (monasterium Classense) (Erzd. Ravenna) dem Erzbischof von Ravenna (Ravennati archiepiscopo) Reverenz und Gehorsam zu erweisen hat insbesondere bei dem Versprechen des Gehorsams und bei der Inthronisation des Abts, einzig ausgenommen den Treueid,...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1015

(1185 – 1187)

Urban III. nimmt einen an der Straße zwischen Cesena und Forlimpópoli (inter Cesanam et Forum Populi super stratam publicam) gelegenen Ort aus der Hand des Bischofs (Lanfrank) von Forlimpópoli (Populiensis episcopus) in den Besitz der Römischen Kirche und gewährt dem Kleriker Romanus (Romano...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1016

(1185 – 1187)

Urban III. bestätigt Abt Michael von S. Pietro in Modena (Michaeli abbati sancti Petri Mutinensis) dessen Wahl zum Abt, die bereits der damalige Kardinal(priester) Hildebrand (von SS. XII Apostoli) (bone memorie Ildebrandus Romane ecclesie cardinalis), der seinerzeit als Legat in der Lombardei...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1017

(1185 – 1187)

Urban III. nimmt den Propst und die Brüder des Stifts S. Giorgio in Ganaceto (preposito ecclesie sancti Georgii de Ganaceto eiusque fratribus) (D. Modena) in den päpstlichen Schutz, bestätigt den Besitz und bekräftigt die auf Wunsch des damaligen Erzbischofs Gerhard von Ravenna (Gerardi quondam...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1018

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Prior und den Brüdern von S. Apollinare di Serravalle (priori sancti Apollenaris eiusque fratribus) (D. Modena) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1019

(1185 – 1187)

Urban III. untersagt dem Abt und Konvent (des Klosters S. Silvestro) in Nonántola (D. Modena) (abbati et conventui Nonantulanis), Güter ihres Klosters bereits zu Lebzeiten der Pächter einem anderen zuzusprechen, so daß bei deren erbenlosem Tod die Güter nicht, wie es rechtmäßig der Fall sein...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1020

(1185 – 1187)

Urban III. bestätigt Archipresbiter (Heinrich) und den Kanonikern der Pieve S. Michele in Nonántola (archipresbitero et canonicis plebis sancti Michaelis de Nonantula) (D. Modena) deren Festsetzung, wonach die Zahl von zwölf Kanonikern nicht überschritten werden darf, so daß sie zur Aufnahme...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1021

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Archipresbiter und den Kanonikern der Pieve S. Michele in Nonántola (archipresbitero et universis canonicis ecclesie S. Michaelis iuxta Nonantule castrum site) (D. Modena) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1022

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Propst und den Brüdern von Borgo San Donnino (prepositus prepositure ecclesie sancti Donini de Burgo eiusque fratribus) (D. Parma) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1023

(1185 – 1187)

Urban III. nimmt den Abt und die Brüder von S. Sepolcro in Piacenza (abbati sancti Sepulchri Placen. eiusque fratribus) auf deren Bitten wie seine Vorgänger in den päpstlichen Schutz, bestätigt die Benediktinerregel, den genannten Besitz und die ihnen vom damaligen Bischof Dionysius von...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1024

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Prior und den Brüdern des Hospitals S. Pietro in Marcaruda (bei Cadeo) (priori domus que est in loco qui Marcaruda dicitur eiusque fratribus) (D. Piacenza) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1025

(1185 – 1187)

Urban III. bittet den Propst und die Kanoniker des Kollegiatstifts S. Ambrogio in Mailand, dem Scholaster Roland (Rolandus scholaris) ein Kanonikat zuzuweisen.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1026

(1185 – 1187)

Urban III. bestätigt dem Kloster S. Ambrogio in Mailand die Pfarrei S. Pietro in Sala.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1027

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Kardinalpriester A(delardus) von S. Marcello und Kardinaldiakon R(adulf) von S. Giorgio in Velabro (A. sancte Romane ecclesie presbyter titulo sancti Marcelli et R. sancti Georgii ad Velum Aureum diaconus Dei gratia cardinales) mit der Untersuchung und Entscheidung des...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1028

(1185 – 1187)

Urban III. antwortet dem Abt von Morimondo (Erzd. Mailand) (oder Morimond, D. Langres) (Marimondensi abbati, Morodensi abbati, Maiori abbati) auf dessen Anfrage wegen eines seiner Mönche (quidam monachus tuus), der als Weltgeistlicher die Priesterweihe unter Übergehung des Diakonats empfangen...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1029

(1185 – 1187)

Urban III. schreibt dem Abt von Morimondo (abbati Morimunde.) (Erzd. Mailand) wegen des schlechten Brauchs, der derzeit in gewissen Teilen der Lombardei (in quibusdam partibus Lombardie) herrsche, wonach bei Rechtsverfahren der Zeugen- und Urkundenbeweis noch durch den Eid des Klägers und des...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1030

(1185 – 1187)

Urban III. befiehlt den Kanonikern von S. Michele Maggiore in Pavia (s. Michaelis maioris Papiensis), zwei Kleriker für ihre Kirche ordinieren zu lassen.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1031

(1185 – 1187)

Urban III. bestätigt die Wahl der Äbtissin (abbatissam) des Klosters S. Maria Teodota (in Pavia) (sancte Marie Theodotis).

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1032

(1185 – 1187)

Urban III. nimmt das Kloster Ceredo (Abbadia Cerreto) (D. Lodi) in den päpstlichen Schutz.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1033

(1185 – 1187)

(Urban III.) beauftragt den Propst von S. Cataldo (in Cremona) und den Archipresbiter von Casalmaggiore (preposito sancti Cataldi et archip. Case maioris) mit der Untersuchung und Entscheidung des Ehestreits des O. von Casanova und dessen Ehefrau S., Tochter des O. von Pisco (O. de Casa nova et...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1034

(1185 – 1187)

Urban III. schreibt einem Priester in Brescia (Brixiensi presbytero) auf dessen Anfragen, (a) ob einer sich der Sünde des Wuchers schuldig mache, der geliehenes Geld kreditiert, um auf diese Weise später noch mehr Geld einzunehmen, (b) ob jemand sich eines Verbrechens schuldig mache, der eine...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1035

(1185 – 1187)

Urban III. gewährt dem Propst und den Brüdern des Stifts S. Giorgio in Montichiari (preposito ecclesie sancti Georgii que sita est in territorio Montis clari in loco qui Mons Medianus dicitur eiusque fratribus) (D. Brescia) ein Privileg.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1036

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Kardinaldiakon Peter von S. Nicolai in carcere Tulliano mit der Untersuchung und Entscheidung des Streits zwischen den Domkanonikern von S. Vincenzo und Priester Peter von S. Agata de Grumelle (in Bergamo).

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1037

(1185 – 1187)

Urban III. gestattet Bischof Albert von Vercelli das Tragen des Kardinaliciums an bestimmten Tagen.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1038

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Bischof Ambrosius von Savona mit der Reform des Benediktinerklosters S. Quintino in Spigno (D. Acqui).

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1039

(1185 – 1187)

Urban III. bestätigt das Urteil Lucius' (III.), das dieser aufgrund der Klage des damaligen Elekten (Albert) von Bobbio (tunc Bobiensis electus) über Abt (Rainer) und die Mönche des Klosters S. Columbano (in Bobbio) (abbatem et monachos sancti Columbani) wegen der Unterstellung des Klosters...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1040

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Patriarch Gottfried von Aquileia (Gotifredo ... Aquilegensis patriarcha) unter Ausschluß der Appellation mit der Untersuchung und Entscheidung des Streits zwischen Archidiakon Pelegrinus und Dompropst Gabriel (von Aquileia) (inter Pelegrinum eiusdem ecclesie archidiaconum...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1041

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Patriarch G(ottfried) von Aquileia (G. Aquilegensis ecclesie humilis minister) unter Ausschluß der Appellation mit der Untersuchung und Entscheidung des Streits zwischen den Kanonikern von Cividale (del Friuli) und Dietrich von Sacile (inter canonicos Civitatenses et...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1042

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Bischof (Markus) von Castello und Prior (Ildebrand) von S. Maria di Carità (in Venedig) (Castellano episcopo et ... priori sancte Marie de Caritate) (D. Castello), den Adligen Ezzelino von Onara (nobilis vir Hezelus de Onara), der sich entgegen einer richterlichen Sentenz...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1043

(1185 – 1187)

Urban III. beauftragt Bischof Matthäus von Ceneda (Matheus Cen. episcopus) mit der Untersuchung und Entscheidung des Streits zwischen Bischof (Drudo) von Feltre und Priester Wido als Prokurator der Domkanoniker von Belluno (inter Felt. episcopum pro ipso episcopatu et presbiterum Widonem...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1044

(1185 – 1187)

Urban III. befiehlt Bischof (Konrad) und den Domkanonikern von Treviso (episcopo et ... canonicis Tarvisinensibus), den päpstlichen Subdiakon T(homas) Mauracenus (T. Mauracenum subdiaconum nostrum) als Kanoniker aufzunehmen.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1045

(1185 – 1187)

Urban III. fordert Bischof Konrad von Treviso (Conradus [Tarvisinis] episcopus) auf, gewissen Nonnen des Camaldulenserordens (monialibus ordinem Camaldulensem professis) einen Ort außerhalb der Stadt Treviso zuzuweisen, um dort ein Kloster zu Ehren der hl. Christine zu errichten.

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1046

(1185 – 1187)

Urban III. verbietet den Leuten von Melara (homines de Melaria conductores), die Leute von Bergantino (hominibus de Bragontino), die einen Wald in Collegaria (nemus de Collegaria) gepachtet haben, zum Schaden der Domkanoniker von Verona (canonicis Veronensibus) vor das Gericht des Bischofs von...

Details

Urban III. - RI IV,4,4,3 n. 1047

(1185 – 1187)

Urban III. bestätigt Priester Dominicus Franco von S. Sofia (in Venedig) (Dominicus Franco presbiter sancte Sophie) (D. Castello) die von diesem festgelegte Regel für das Stift S. Andrea auf Ammiana (bei Venedig) (ecclesia sancti Andree de Ayniano) (D. Torcello), das ihm Pleban Markus Graeco...

Details