Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 426 von insgesamt 1279.

Lucius III. befiehlt dem Dekan, Archidiakon (Thomas) und Prior (Gerhard) von Holy Trinity in Norwich (decano et archidiacono et priori sancte Trinitatis Norwicensis) aufgrund der Klage der Kanoniker von Oseney (canonicorum de Oseneya) (D. Lincoln), wonach die Leute des Klosters Les Préaux (homines monasterii Pratallensis) (Erzd. Rouen) in der Pfarrei Watlington (in parochia ecclesie de Watlinton) seit mehr als 40 Jahren ihnen die Zehnten gezahlt, nun aber die Zahlungen eingestellt hätten, worüber er bereits an den Vizearchidiakon und Prokurator des Abts und der Kanoniker, Nikolaus von Lewknor (Nicholaus vicearchidiaconus de Levekenore), ein Mandat gerichtet habe, diese mit kirchlichen Strafen unter Ausschluß der Appellation zur Zahlung der Zehnten an die Kanoniker von Oseney zu veranlassen oder den Streit kanonisch beizulegen; im Verhinderungsfalle soll das Verfahren von zweien der Delegierten durchgeführt werden.

Originaldatierung:
Dat. Verone 14 kal. maii.
Incipit:
Pervenit ad nos de conquestione

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Oxford, Bodleian Lib., Oseney Charters Nr. 457.

SALTER, Cart. Oseney 4 S. 429 Nr. 400B; HOLTZMANN, PUU England 3 S. 472-473 Nr. 372.

SALTER, Cart. Oseney 6 S. 341 Nr. 15.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch HOLTZMANN, PUU England 3 S. 34. – Das Schreiben an den Vizearchidiakon Nikolaus von Lewknor ist nicht erhalten, vgl. Reg. 1589. Vgl. hierzu auch Reg. 1510.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1590, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1185-04-18_1_0_4_4_2_424_1590
(Abgerufen am 08.07.2020).