Regestendatenbank - 192.830 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 251 von insgesamt 1279.

Lucius III. nimmt den Prior und die Brüder des Hospitals (der Crociferi) in Padua (priori et fratribus hospitalis domus de Padua) auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz und verbietet, von ihnen für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter den Zehnten zu fordern.

Originaldatierung:
Dat. Verone 18 kal. feb.
Incipit:
Ad gerendum hospitalitatis officium necessarium

Überlieferung/Literatur

Überl.: Orig., Venedig, Arch. cap. di S. Marco, Pergamene, busta 7 (vorläufige) Nr. 2.

IP VII,1 S. 187 Nr. 1.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch Kehr, PUU Venetien S. 204 = Acta Rom. pont. 1 S. 512. – Zum Incipit vgl. HIESTAND, Initienverzeichnis S. 4; in dem von ihm herangezogenen Material ist es nur für diese Urk. belegt. – Vgl. zum Orden der Crociferi PACINI, L'ordine ospitaliero S. 399ff. Das Hospital wird unter den frühesten Besitzungen der Crociferi genannt, vgl. BAAKEN, Papsturkunden für die Crociferi S. 340.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1417, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1185-01-15_1_0_4_4_2_251_1417
(Abgerufen am 01.06.2020).