Regestendatenbank - 187.233 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 42 von insgesamt 1279.

Lucius III. nimmt Prior Simon von Reuil, dessen Brüder (Simoni priori monasterii sancti Petri de Rodolio eiusque fratribus) und deren Kloster (D. Meaux), das Cluny (D. Mâcon) gehört (Cluniacense monasterium), auf deren Bitten in den päpstlichen Schutz, bestätigt den genannten Besitz und die Schenkungen erwähnter Personen, befreit sie vom Zehnten für Neubrüche bei Eigenbau und für Tierfutter, gewährt das Aufnahmerecht, verbietet, nach abgelegter Profeß das Kloster unerlaubt zu verlassen außer beim Wechsel zu einem strengeren Orden, gestattet Gottesdienst bei Interdikt, untersagt, in ihren Pfarreien ohne des Bischofs und ihre Zustimmung vorbehaltlich päpstlicher Privilegien Gotteshäuser zu errichten, bekräftigt ihre alten Freiheiten, Immunitäten und Gewohnheiten und gewährt die freie Sepultur.

Originaldatierung:
Dat. Verone pm. Hugonis SRE. notarii 6 kal. oct. ind. 3 inc. 1184 pont. a. 4.
Incipit:
Quotiens a nobis petitur quod

Überlieferung/Literatur

Überl.: Kopie 17. Jh., Paris, Bibl. nat., Ms. lat. 12680 fol. 21-22 (vgl. hierzu den Kommentar).

SIMON, Bullarium ord. Clun. S. 79-80; DU PLESSIS, Meaux 2 S. 71 Nr. 153 (Teildruck); Migne, PL 201 Sp. 1280-1284 Nr. 162; LESPINASSE, Cart. Charité S. 7-15 Nr. 4.

JL 15085 (J 9625); BERNARD/BRUEL, Chartes Cluny 5 S. 659 Nr. 4293.

Kommentar

In der Pariser Überlieferung ist das Incipit nicht angegeben, Adresse, Besitzliste und Datumszeile sind hingegen vollständig kopiert, für die übrigen Urkundenteile ist nur ein Regest ohne Unterschriften notiert; der unversehrte Text ohne Unterschriften ist also nur aus den Drucken bekannt, vgl. auch WIEDERHOLD, PUU Frankreich 5 S. 14 = Acta Rom. pont. 7 S. 432. – Zur Besitzliste vgl. RACINET, Reuil-en-Brie S. 327ff.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1208, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1184-09-26_3_0_4_4_2_42_1208
(Abgerufen am 22.02.2020).