Regestendatenbank - 194.358 Regesten im Volltext

RI IV Lothar III. und ältere Staufer (1125-1197) - RI IV,4,4,2

Sie sehen den Datensatz 41 von insgesamt 1279.

Lucius III. nimmt die Priorin des Klosters St-Genès-les-Monges (D. Clermont) (und deren Schwestern) in den päpstlichen Schutz und bestätigt den Besitz von St-Julien-la-Geneste (D. Clermont), Lieu-Dieu (D. Clermont), Tanerat (D. Clermont) und die Kirchen von Puy-St-Gulmier und St-Étienne-des-Champs.

Originaldatierung:
1184 6 kal. oct.

Überlieferung/Literatur

Überl.: Dep., erw. bei CHAIX DE LAVARÈNE, Bullaire S. 335-336 Nr. 210 = CHAIX DE LAVARÈNE, Mon. pont. Arverniae S. 343-344 Nr. 210.

Kommentar

Zur Überlieferung vgl. auch WIEDERHOLD, PUU Frankreich 6 S. 4 = Acta Rom. pont. 8 S. 602, wonach Chaix de Lavarène das Stück aus einer nicht zugänglichen Schrift Mémoire signifié pour le prieuré et les religieuses du prieuré royal de Saint-Genès-les-Monges, Riom 1754 zitiert, nach deren Angaben das Orig. im Klosterarchiv verbrannt sei. Das Datum wird Gallia christiana 2 Sp. 322 genannt; ob es sich um ein Privileg handelte, aus dem die Jahresangabe stammt, läßt sich nur auf Grund der überlieferten Inhaltsangabe nicht entscheiden.

Nachträge

Nachtrag einreichen
Einreichen
Empfohlene Zitierweise

RI IV,4,4,2 n. 1207, in: Regesta Imperii Online,
URI: http://www.regesta-imperii.de/id/1184-09-26_2_0_4_4_2_41_1207
(Abgerufen am 03.07.2020).